A96 stundenlang gesperrt

Tödlicher Unfall: Polizei sucht Kleintransporter

Mindelheim - Auf der A96 im Allgäu ist am Mittwoch ein Motorradfahrer bei einem Unfall ums Leben gekommen. Die Autobahn war daraufhin in Richtung München über mehrere Stunden gesperrt.

Der 51-Jährige aus dem Bodenseekreis (Baden-Württemberg) war zwischen Mindelheim und Bad Wörishofen unterwegs, als er einen Kleintransporter überholen wollte. Nach ersten Ermittlungen der Polizei berührte er dabei den Wagen, verlor die Kontrolle und stürzte. Ob der Fahrer des Transporters den Unfall bemerkte oder nicht, ist unklar, er fuhr weiter. Trotz sofortiger Rettungsmaßnahmen durch andere Verkehrsteilnehmer erlag der Motorradfahrer noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen.

Die Autobahnpolizei Memmingen sucht jetzt nach dem Fahrer des Kleintransporters oder nach Zeugen des Unfalls.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Brand in Wohnviertel ausgebrochen: Ein Toter in Schwandorf
Bei einem Feuer in einem Wohnviertel in Schwandorf in der Oberpfalz ist ein 80-Jähriger ums Leben gekommen.
Brand in Wohnviertel ausgebrochen: Ein Toter in Schwandorf
Seniorin stiehlt: 82-Jährige als Ladendiebin unterwegs
Eine 82-Jährige hat wegen Ladendiebstahls in Bamberg die Polizei auf den Plan gerufen.
Seniorin stiehlt: 82-Jährige als Ladendiebin unterwegs
Fußgänger wird von Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt
Ein 37 Jahre alter Fußgänger ist in der Nacht zu Samstag bei Bad Kissingen von einem Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt worden.
Fußgänger wird von Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt
Umweltminister wollen Klarheit im Umgang mit dem Wolf
Die Umweltminister der Länder fordern vom Bund eine einheitliche Linie, wie künftig mit Problemwölfen umgegangen werden soll. Bei der Weidehaltung stärken die Minister …
Umweltminister wollen Klarheit im Umgang mit dem Wolf

Kommentare