Tölzer Knabenchor singt für Häftlinge in München

München - In Bayern wird auch hinter dicken Gefängnismauern Weihnachten gefeiert. Der Münchner Erzbischof Reinhard Marx und Justizministerin Beate Merk (CSU) werden gemeinsam am Weihnachtsgottesdienst in der Münchner Justizvollzugsanstalt Stadelheim teilnehmen.

Wie jedes Jahr wird dort der Tölzer Knabenchor für die Gefangenen singen. Dies sei kein Luxus, erklärte Merk nach Angaben ihres Ministeriums vom Montag. Gerade an den Gefangenen sollte die Weihnachtsbotschaft nicht vorbei gehen.

Ein Besonderheit bietet das Frauengefängnis in Aichach. Dort können inhaftierte Frauen auf eigene Kosten eine Ente kaufen und eigenständig zu einem Festtagsessen zubereiten. In der dortigen Mutter-Kind-Abteilung können die Frauen zusammen mit ihren Kindern Weihnachten feiern.

In allen anderen bayerischen Gefängnissen gibt es ebenfalls ein Festessen und geschmückte Weihnachtsbäume. Häftlinge, bei denen keine Fluchtgefahr besteht, könnten über Weihnachten Hafturlaub bekommen, um im Kreise ihrer Familien zu feiern, wurde weiter mitgeteilt.

dpa

Rubriklistenbild: © Klaus Haag

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fiese Nummer: Bayernfan klaut kleinem Mädchen signiertes Trikot
Dieser dreiste Dieb hat zwar keinem Kind den Lolli geklaut, dafür aber einem 12-Jährigen Mädchen ein signiertes Trikot ihres Herzens-Vereins. Die Polizei sucht nach dem …
Fiese Nummer: Bayernfan klaut kleinem Mädchen signiertes Trikot
„Mein Wort ist hier Gesetz“: Der Fall des „Reichsbürgers“ Wolfgang P.
Verschwörungstheoretiker, Neonazi oder doch einfach nur Spinner? Was den „Reichsbürger“ ausmacht, lässt sich oft nicht so leicht sagen. Doch eines ist sicher: …
„Mein Wort ist hier Gesetz“: Der Fall des „Reichsbürgers“ Wolfgang P.
Über 30 Grad: Mega-Sommer-Wochenende rollt auf Bayern zu
Sonnige Zeiten in Bayern: Es steht ein sommerliches Wochenende bevor. Nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) sorgt ein Hoch ab Freitag nahezu überall in Bayern …
Über 30 Grad: Mega-Sommer-Wochenende rollt auf Bayern zu
Opposition deckt auf: 630 Tonnen Kerosin über Bayern abgelassen
Immer wieder müssen Flugzeuge über Bayern Treibstoff ablassen, um in kritischen Situationen ihr Gewicht zu verringern. Die SPD kritisiert, dass es kaum Daten zu solchen …
Opposition deckt auf: 630 Tonnen Kerosin über Bayern abgelassen

Kommentare