+
260 Tonnen Müll sind beim Festival "Rock im Park" angefallen.

Festival auf dem Zeppelinfeld

260 Tonnen Müll bei „Rock im Park“

Nürnberg - Beim Festival „Rock im Park“ in Nürnberg sind rund 260 Tonnen Müll angefallen.

Wie ein Sprecher des Veranstalters am Mittwoch sagte, sind darunter aber nicht nur die Hinterlassenschaften der Besucher, sondern auch Baumüll und Holz der Konzertagentur. „Bei etwa 70 000 Besuchern bedeutet das weniger als ein Kilogramm Müll pro Tag und Besucher“, sagte er. Obwohl das Rock-Fest in diesem Jahr einen Tag länger dauerte, sei die Müllmenge in etwa die gleiche wie im vergangenen Jahr. Die Aufräumarbeiten sollen bis Freitagabend abgeschlossen sein. Einzelne Flaschen oder Kleinteile werden aber auch am Wochenende noch aufgelesen.

Den Abfall beseitigt nicht die Stadt, sondern ein von den Veranstaltern beauftragtes Unternehmen. Wer unter den Besuchern seinen Müll selbst sammelte und abgab, bekam bis zu fünf Euro vom Eintrittsgeld zurück. Am Pfingstwochenende hatten Rock-Fans vier Tage lang bei brütender Hitze auf dem Zeppelinfeld gefeiert, gesungen und getrunken.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Autofahrerin stirbt nach Zusammenstoß mit Rübensattelzug
Eine Autofahrerin ist in Asbach-Bäumenheim (Landkreis Donau-Ries) beim Zusammenstoß mit einem Sattelzug ums Leben gekommen.
Autofahrerin stirbt nach Zusammenstoß mit Rübensattelzug
Auf Gegenfahrbahn geraten: Autofahrerin (23) stirbt
Eine 23 Jahre alte Autofahrerin ist bei einem Unfall nahe Rotthalmünster (Landkreis Passau) ums Leben gekommen.
Auf Gegenfahrbahn geraten: Autofahrerin (23) stirbt
Zwölf Jahre Haft für Bluttat an junger Mutter aus Freyung 
Für den tödlichen Messerangriff auf seine frühere Freundin hat das Landgericht Passau den 23 Jahre alten Täter zu zwölf Jahren Haft wegen Totschlags verurteilt.
Zwölf Jahre Haft für Bluttat an junger Mutter aus Freyung 
Angler ertrinkt - Taucher findet seine Leiche
Er wollte in Lohr am Main über Nacht angeln und ist ertrunken: Der Leichnam eines 57-Jährigen wurde am Sonntagnachmittag von einem Taucher auf dem Grund des Mains …
Angler ertrinkt - Taucher findet seine Leiche

Kommentare