25-Jähriger festgenommen

Tote Frau in Nürnberg: Sohn unter Mordverdacht

Nürnberg  - Nach dem gewaltsamen Tod einer 48-jährigen Frau in Nürnberg ist ihr Sohn festgenommen worden. Wie die Polizei weiter mitteilte, erließ ein Richter am Samstag einen Haftbefehl wegen des dringenden Verdachts des Mordes.

Der 25-Jährige, der den Ermittlern als Drogenkonsument bekannt ist, wurde bei einem Bekannten im Süden Nürnbergs gefasst. Er leistete bei der Festnahme keinen Widerstand. Bei einer Vernehmung sagte er, dass er sich mit seiner Mutter vor ihrem Tod heftig gestritten habe. Die 48-Jährige war am frühen Samstagmorgen leblos in ihrer Wohnung gefunden worden. Fest stehe, dass Verletzungen am Hals zum Tod der Frau geführt haben, hieß es.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lawinenabgänge in den Chiemgauer Alpen - Lawinengefahr steigt bis Montag
Lawinen sind der Alptraum für Wintersportler. In unserem Ticker sagen wir Ihnen, wie sich die Lage an den bayerischen Ausflugszielen aktuell darstellt.
Lawinenabgänge in den Chiemgauer Alpen - Lawinengefahr steigt bis Montag
32-Jähriger soll Freund der Schwester niedergestochen haben
Ein 32 Jahre alter Mann soll in Würzburg den Lebensgefährten seiner Schwester niedergestochen haben.
32-Jähriger soll Freund der Schwester niedergestochen haben
Fünf Kekse lösen Polizeieinsatz aus
Ein Streit um fünf Kekse hat in Augsburg zu einem Polizeieinsatz und mehreren Anzeigen geführt.
Fünf Kekse lösen Polizeieinsatz aus
Glätte stoppt Polizisten auf dem Weg zu einem Unfall
Auf dem Weg zu einem Unfall sind zwei Polizisten in Unterfranken selbst Opfer der winterlichen Straßenverhältnisse geworden.
Glätte stoppt Polizisten auf dem Weg zu einem Unfall

Kommentare