Tote Seniorin gefunden - Kripo ermittelt

Regensburg - Nach dem Tod einer 70 Jahre alten Frau im Landkreis Regensburg ermittelt die Kripo wegen einer möglichen Straftat. Als Indiz gelten Brandverletzungen auf ihrer Haut.

Wie das Regensburger Polizeipräsidium am Dienstag mitteilte, wurde die Leiche der Seniorin am Montagabend von einem Mann gefunden, der dann den Rettungsdienst zu dem Einfamilienhaus rief.

Weil die Frau Brandverletzungen hatte, alarmierte der Notarzt die Polizei. Weitere Details wollten die Ermittler zunächst nicht bekanntgeben, um die Untersuchung des Falls nicht zu gefährden. Die Staatsanwaltschaft ordnete die Obduktion der Leiche an.

dpa

Rubriklistenbild: © ap

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lkw-Fahrer gerät auf Gegenfahrbahn - Frau (34) stirbt bei Schrobenhausen
Am Samstagmorgen gab es einen weiteren schlimmen Unfall in Oberbayern. Eine Frau starb dabei.
Lkw-Fahrer gerät auf Gegenfahrbahn - Frau (34) stirbt bei Schrobenhausen
Neun Verletzte bei Unfall eines Reisebusses
Bei einem Unfall eines Reisebusses mit Schülern an Bord sind am Freitag auf der Autobahn 7 bei Dinkelsbühl (Landkreis Ansbach) neun Menschen leicht verletzt worden.
Neun Verletzte bei Unfall eines Reisebusses
Stadionverbot missachtet - Knast! Dabei forderte sogar die Staatsanwältin Freispruch
Ein Fan von Regionalligist Wacker Burghausen muss für ein Jahr ins Gefängnis - ohne Bewährung. Der Richter blieb knallhart!
Stadionverbot missachtet - Knast! Dabei forderte sogar die Staatsanwältin Freispruch
Mofa begräbt Mann - gefangen im Hochwasser
Unter seinem Roller eingeklemmt ist ein Mann mehrere Stunden auf einer überfluteten Wiese gefangen gewesen. Die Polizei in Unterfranken befreite ihn stark unterkühlt am …
Mofa begräbt Mann - gefangen im Hochwasser

Kommentare