Nach brutaler Vergewaltigung: Dritter Täter geschnappt!

Nach brutaler Vergewaltigung: Dritter Täter geschnappt!

Toter Säugling - Nur Vater im Visier der Ermittler

Augsburg - Im Fall des getöteten Säuglings in Augsburg konzentrieren sich die Ermittlungen allein auf den 26-jährigen Vater.

Es gebe keine Anhaltspunkte, auch gegen die 29 Jahre alte Mutter oder andere Personen zu ermitteln, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Augsburg am Montag.

Lesen Sie auch:

Vater schüttelt Baby zu Tode

Die Frau hatte am Donnerstagabend in ihrer Wohnung im Augsburger Stadtteil Oberhausen ihre fünf Wochen alte Tochter leblos im Kinderbett gefunden. Ein Notarzt konnte nur noch den Tod des Mädchens feststellen. Es war an einer Gehirnblutung gestorben, die vermutlich Folge eines erlittenen Schütteltraumas war.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unfall mit mehreren Lastwagen sorgt für lange Staus auf A3
Nach einem Unfall mit mehreren Lkws nahe der Ausfahrt Marktheidenfeld musste am Donnerstagmorgen die A3 in beiden Richtungen gesperrt werden.
Unfall mit mehreren Lastwagen sorgt für lange Staus auf A3
Mindestens zwei Schwerverletzte bei Karambolage auf A92
Bei einem Unfall mit fünf Fahrzeugen auf der Autobahn 92 nahe Wörth an der Isar (Landkreis Landshut) sind am Donnerstagmorgen mindestens zwei Menschen schwer verletzt …
Mindestens zwei Schwerverletzte bei Karambolage auf A92
Kommentar: Für das Kindeswohl Eizellspende erlauben
Das Embryonenschutzgesetz muss dringend reformiert werden, kommentiert Merkur-Redakteurin Barbara Nazarewska: Nicht-anonyme Eizellspenden sollten erlaubt werden – zum …
Kommentar: Für das Kindeswohl Eizellspende erlauben
27 Jahre alter Pilot bei Flugunfall in Niederbayern verletzt
Der Landeanflug eines Sportfliegers ist in Niederbayern schiefgegangen. Ein junger Mann wurde dabei schwer verletzt.
27 Jahre alter Pilot bei Flugunfall in Niederbayern verletzt

Kommentare