+
Mitte Mai wurde ein 61-jähriger Mann tot in seiner Wohnung gefunden. Nun hat die Polizei einen 25-Jährigen unter Tatverdacht und bittet um Mithilfe aus der Bevölkerung.

Die Polizei sucht Zeugen

Nach Mord in Traunreut: Wer kennt diesen Mann?

Traunreut - Mitte Mai wurde ein 61-jähriger Mann tot in seiner Wohnung gefunden. Nun hat die Polizei einen 25-Jährigen unter Tatverdacht und bittet um Mithilfe aus der Bevölkerung.

Der Rentner wurde am späten Samstagnachmittag des 17. Mai tot in seiner Wohnung am Traunreuter St.-Georgs-Platz aufgefunden. Die Obduktion am Institut für Rechtsmedizin in München bestätigte einen gewaltsamen Tod. Nun wendet sich die Ermittlungsgruppe „Georg“ der Kripo Traunstein mit der Bitte um Hinweise zu einem Tatverdächtigen an die Bevölkerung.

Nach den bisherigen Erkenntnissen wurde der 61-Jährige am Montag, 12. Mai  gegen Nachmittag, zum letzte Mal lebend in Traunreut gesehen.

Ermittlungen ergaben nun, dass sich ein 25-jähriger Mann vor dem Tod des Rentners in dessen Wohnung aufhielt - die Polizei hält ihn daher für dringend tatverdächtig.

Zeugenaufruf

Wer hat den Mann auf den Fotos am 12. und 13. Mai in Traunstein und/oder Traunreut gesehen?

Hat jemand die abgebildete Person an den o.g. Tagen als Anhalter zwischen Traunreut und Traunstein mitgenommen?

Wurde am Abend des 12. Mai oder in der Folgenacht im Bereich Traunreut, Matzing, Oderberg oder Aiging ein Fahrrad entwendet und dies evtl. noch nicht angezeigt?

Kann jemand Angaben zu den abgebildeten Schlüsselbünden in der Bildergalerie machen? Wo und wann wurden sie verloren oder entwendet?

Außerdem wird der Zeuge, der am 12. Juni mehrere abgelaufene EC-Karten, darunter auch eine des 61-jährigen Opfers, in den Briefkasten der Sparda Bank in Traunstein eingeworfen hat, gebeten, sich bei der Polizei melden.  

Hinweise werden von der Kriminalpolizeiinspektion Traunstein unter der Telefonnummer 0861/9873-411 entgegen genommen.

Wer kennt diesen Mann? Die Polizei sucht Zeugen

Nach Mord in Traunreut: Wer kennt diesen Mann?

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ältester Druckmaschinenhersteller der Welt feiert 200-Jähriges
Der Druckmaschinenhersteller Koenig & Bauer musste zuletzt mehrere Krisen überwinden. Nun kann der älteste Druckmaschinenbauer der Welt Jubiläum feiern - dank eines …
Ältester Druckmaschinenhersteller der Welt feiert 200-Jähriges
Schiffshavarie auf der Donau bei Straubing
Ein Gütermotorschiff ist auf der Donau bei Straubing havariert - ein Leck war die Ursache. In einem Feuerwehreinsatz musste Wasser aus dem Schiff gepumpt werden.
Schiffshavarie auf der Donau bei Straubing
Gefahrgutunfall: Fahrer greift zu Trinkflasche
Ein Lastwagenfahrer ist abgelenkt, weil er zur Trinkflasche greift und prallt auf einen Tanklaster - der mit 22 Tonnen Aceton beladen ist. Die Bergung dauert über drei …
Gefahrgutunfall: Fahrer greift zu Trinkflasche
Kompromiss im Streit um nächtlichen Glockenschlag in Pegnitz
Die Pegnitzer Bürger waren sich uneinig: Einige konnten aufgrund des nächtlichen Glockenschlags nicht schlafen, andere wollten ihn aber unbedingt behalten. Nun gibt es …
Kompromiss im Streit um nächtlichen Glockenschlag in Pegnitz

Kommentare