Ein Toter und zwei lebensbedrohlich Verletzte bei Verkehrsunfall

Altenschwand - Ein Autounfall an einer Kreuzung bei Altenschwand (Landkreis Schwandorf) hat am Freitag einen 65- jährigen Mann das Leben gekostet.

Die ein Jahr jüngere Ehefrau und ein 33 Jahre alter Autofahrer seien mit lebensbedrohlichen Verletzungen in Kliniken gebracht worden, berichtete die Amberger Polizei. Der 65-Jährige war mit seinem Geländewagen aus einem Industriegebiet gekommen und hatte beim Abbiegen den Wagen des 33- Jährigen übersehen. Die 64-jährige Ehefrau, die in dem Geländeauto auf dem Beifahrersitz saß, musste mit einem Hubschrauber in eine Spezialklinik geflogen werden.

dpa/lby

Meistgelesene Artikel

Passau: Brand in Holzwerk richtet großen Schaden an
Ein Feuer in einem Holzwerk in Vilshofen (Kreis Passau) hat einen Schaden von mehr als 500.000 Euro angerichtet.
Passau: Brand in Holzwerk richtet großen Schaden an
Todes-Schuss in Nittenau auf Auto: Polizei benennt Schusswaffe
Zwei Männer fahren mit dem Auto über die B16 aufs Land. Plötzlich platzt eine Scheibe. Der Beifahrer sackt in sich zusammen - und ist tot. Die Kripo nennt nun die …
Todes-Schuss in Nittenau auf Auto: Polizei benennt Schusswaffe
Nürnberger Straßenzug abgeriegelt: Mann droht damit, „Gas“ einzusetzen
Ein Mann hat sich im Nürnberger Stadtteil Laufamholz verschanzt und droht damit „Gas“ einzusetzen. Die Polizei hat das Areal großräumig abgeriegelt und zwei Wohnblocks …
Nürnberger Straßenzug abgeriegelt: Mann droht damit, „Gas“ einzusetzen
Wetter in München und Bayern: Super-Sommer gibt wieder Gas - und das hat einen bestimmten Grund
Nach der wochenlangen Hitzewelle in Bayern kommt der Regen und damit die Unwetter. Das Wetter in Bayern im Ticker. Mit Warnungen, Aussichten und Prognose.
Wetter in München und Bayern: Super-Sommer gibt wieder Gas - und das hat einen bestimmten Grund

Kommentare