Patronenhülsen neben Leichen

Totes Ehepaar entdeckt: Beziehungstat?

Grattersdorf - Die Leichen eines Ehepaares hat die Polizei in Niederbayern entdeckt. Neben den Toten lagen mehrere Patronenhülsen und eine Schusswaffe.

„Es wird in alle Richtungen ermittelt, jedoch deutet momentan viel auf ein Suizidgeschehen hin“, sagte Kunigunde Schwaiberger von der Deggendorfer Staatsanwaltschaft am Dienstag. Hinweise auf eine Beteiligung Dritter lägen derzeit nicht vor.

Der Sohn der 63 und 65 Jahre alten Opfer hatte die Polizei am Montagabend alarmiert, nachdem er längere Zeit nichts mehr von seinen Eltern gehört hatte. Die Einsatzkräfte entdeckten wenig später die Leichen in dem Einfamilienhaus in Grattersdorf (Landkreis Deggendorf). Neben den Toten lagen mehrere Patronenhülsen und eine Schusswaffe. Eine Obduktion soll die genaue Todesursache klären.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Leichtflugzeug bohrt sich beim Landen in Acker
Bei einer harten Bruchlandung in Unterfranken sind der Pilot und ein Fluglehrer eines Leichtflugzeuges leicht verletzt worden. Die Ursache für den Unfall ist noch unklar.
Leichtflugzeug bohrt sich beim Landen in Acker
Asylbewerber vor Disko zusammengeschlagen - Zeugen lachen
Ungeheuerlicher Vorgang vor dem Eingang einer Diskothek in Rosenheim: Dort verprügelten mehrere in Tracht gekleidete Menschen einen Asylbewerber - anwesende Zeugen …
Asylbewerber vor Disko zusammengeschlagen - Zeugen lachen
Ein Toter und ein Schwerverletzter beim Baumfällen
Beim Fällen eines Baumes ist im Allgäu ein schlimmer Unfall passiert. Ein 79-Jähriger ist getötet und ein 52-Jähriger schwer verletzt worden.
Ein Toter und ein Schwerverletzter beim Baumfällen
Arbeiter stirbt bei Bohrarbeiten an der A3
Bei einem Arbeitsunfall auf der Autobahn 3 in der Oberpfalz ist am Sonntag ein Arbeiter einer Spezialfirma von einem Bohrgestänge am Kopf getroffen worden und gestorben.
Arbeiter stirbt bei Bohrarbeiten an der A3

Kommentare