In den Ammergauer Alpen stürzte der Mann ab.

Tourengeher tot gefunden

Linderhof - Der Skifahrer (47), der vor über einer Woche in den Ammergauer Alpen verunglückte, ist tot aufgefunden worden.

Der Wagen des Vermissten, der an einem Parkplatz gefunden wurde.

Beamte der Alpinen Einsatzgruppe der Polizei Oberammergau nutzten zusammen mit der Bergwacht das Tauwetter der vergangenen Tage, um erneut mit einem Polizeihubschrauber nach dem Mann aus Ludwigshafen (Rheinland-Pfalz) zu suchen. Am Mittwochnachmittag fanden sie den Vermissten im Bereich der nördlichen Scheinbergspitze.

Lesen Sie auch:

Tourengeher am Scheinberg vermisst

Ein Bergwachtler, der die Region wie seine Westentasche kennt, hatte die vergangenen Tage erneut mögliche Absturzstellen abgesucht und ausgeschlossen. Als dann aus der Luft in einem schwer zugänglichen Bereich Ski und Stöcke sichtbar wurden, ließ sich ein Team zur weiteren Suche absetzen.

Nach jetzigen Erkenntnissen stürzte der 47-Jährige aus Ludwigshafen, der allein unterwegs war, über eine cirka 30 Meter hohe Felskante ab und fiel dann über 100 Meter einen steilen Abhang hinunter. Mit tödlichen Kopfverletzungen blieb der Skitourengeher zugedeckt im hohen Schnee liegen. Über sein mitgeführtes Lawinenverschüttetensuchgerät konnte der Mann geortet und anschließend aufgefunden werden. Am Auffindeort spitzte nur ein Riemenende des Rucksacks aus dem Schnee hervor. Der Verunglückte konnte mit dem Polizeihubschrauber geborgen werden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bahnsteig nach Oberleitungsschaden evakuiert: Weiter Einschränkungen im Zugverkehr
Wegen einer gerissenen Oberleitung ist der Zugverkehr am Würzburger Hauptbahnhof am späten Sonntagnachmittag bis auf Weiteres eingestellt worden.
Bahnsteig nach Oberleitungsschaden evakuiert: Weiter Einschränkungen im Zugverkehr
Panoramatour mit fatalem Ausgang: Mann (53) fällt vom Rad und stirbt
Ein 53 Jahre alter Teilnehmer der „Panoramatour Oberpfälzer Wald“ ist am Sonntag von seinem Fahrrad gestürzt und und hat sich dabei tödlich verletzt.
Panoramatour mit fatalem Ausgang: Mann (53) fällt vom Rad und stirbt
Unfall auf A6: Mann überschlägt sich mit Auto und stirbt
Ein 71 Jahre alter Autofahrer ist am Sonntagmorgen bei einem Unfall auf der A6 ums Leben gekommen.
Unfall auf A6: Mann überschlägt sich mit Auto und stirbt
Polizei macht Routinefahrt - Plötzlich steht Mann mit Granate vor ihr
Mit einer Granate aus dem Zweiten Weltkrieg hat ein 31-Jähriger  in Aschaffenburg für einen Schockmoment gesorgt. Es drohte die Räumung mehrerer Gebäude.
Polizei macht Routinefahrt - Plötzlich steht Mann mit Granate vor ihr

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.