+
Die Skodafahrerin wurde bei dem Unfall schwer verletzt, die Golflenkerin kam mit leichten Verletzungen davon.

Vorfahrt missachtet! Frau auf B304 schwer verletzt

Tragmoos - Weil sie die Vorfahrt eines VW Golf missachtete, ist eine Frau auf der B304 bei Tragmoos in einen schweren Unfall verwickelt worden. Sie wurde schwer verletzt.

Eine 61-jährige Freilassingerin ist am Mittwochnachmittag bei einem Verkehrsunfall auf der B304 schwer verletzt worden. Die Frau wollte mit ihrem Skoda bei Tragmoos von der Staatsstraße 2103 auf die B304 abbiegen und hatte dabei eine vorfahrtberechtigte 64-jährige Seebruckerin übersehen, die mit ihrem VW Golf frontal in die Fahrerseite des Skoda prallte.

Der Unfall ereignete sich um 16.25 Uhr auf der B304 bei Tragmoos (Teisendorf-Ost). Nach Angaben der Freilassinger Polizei war die 61-Jährige mit ihrem Skoda von Teisendorf kommend auf der Staatsstraße 2103 unterwegs und bog dann nach rechts in die B304 ab. Dabei wurde sie von einer 64-Jährigen aus Seebruck übersehen, die mit ihrem VW-Golf auf der B304 von Freilassing in Richtung Traunstein fuhr. Der Golf prallte frontal in die Fahrerseite des Skoda, wobei der Zusammenstoß so heftig war, dass die Autos noch gegen ein großes Vorwegweiserschild schleuderten, das umgerissen wurde.

Vorfahrt missachtet! Schwerer Unfall auf der B304 bei Teisendorf

Vorfahrt missachtet! Schwerer Unfall auf der B304 bei Teisendorf

Die Leitstelle Traunstein schickte sofort die Freiwillige Feuerwehr Teisendorf und das Rote Kreuz mit einem Rettungswagen und dem Traunsteiner Rettungshubschrauber „Christoph 14“ zum Unfallort. Die Besatzung war gerade auf Rückflug von einem Einsatz bei Berchtesgaden und konnte unmittelbar darauf am Unfallort landen. Nach erster Einschätzung wurde die 61-Jährige schwer verletzt; sie musste nach notärztlicher Erstversorgung zum Klinikum Traunstein geflogen werden. Die 64-jährige Unfallgegnerin aus Seebruck kam leicht verletzt davon und begab sich später selbst in ärztliche Behandlung.

An den Autos entstand Totalschaden in Höhe von rund 10.000 Euro; sie mussten abgeschleppt werden.

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wer kennt diesen Mann? Polizei veröffentlicht Foto nach Raub
Ein bewaffneter Mann hat am Donnerstagabend eine Tankstelle in Eggenfelden überfallen. Jetzt hat die Polizei ein Foto veröffentlicht.
Wer kennt diesen Mann? Polizei veröffentlicht Foto nach Raub
Rätsel nach Fund von Frauenleiche gelöst
Wer ist die Frau? Und woran starb sie? Diese Fragen waren nach dem Fund einer Leiche im Landkreis Kelheim offen. Inzwischen hat die Polizei sie wohl geklärt.
Rätsel nach Fund von Frauenleiche gelöst
Straße nach Lkw-Unfall stundenlang gesperrt
Ein Lkw-Fahrer ist bei einem Unfall auf der Bundesstraße 14 in der Nähe von Gebenbach (Landkreis Amberg-Sulzbach) schwer verletzt worden.
Straße nach Lkw-Unfall stundenlang gesperrt
Drohnen könnten Problem auf Bayerns Skipisten werden
Immer mehr Skifahrer wollen ihre Abfahrt mit einer Drohne filmen, haben ihre fliegende Kamera aber nicht unter Kontrolle. Die Betreiber der Skigebiete in Bayern …
Drohnen könnten Problem auf Bayerns Skipisten werden

Kommentare