Nach Tragödie auf A3: Wie konnte das nur passieren?

Kist/Würzburg - Die Polizei rätselt, warum das Auto auf der A 3 unter den Lkw gerutscht ist. Bei dem Unfall überlebten nur zwei Kinder. Ihre Mutter, Oma und Opa starben in dem Fahrzeug.

Die Polizei sucht nach Zeugen für den Unfall mit drei Toten am Mittwoch auf der Autobahn in Kist bei Würzburg. Die Beamten erhoffen sich Hinweise darauf, warum der Unglückswagen aus dem Landkreis Hamm in Nordrhein-Westfalen in voller Fahrt auf einen Lastzug aufgefahren war, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.

Der 63-jährige Fahrer des Wagens, seine 55-jährige Frau und die 36 Jahre alte Tochter des Paares wurden getötet. Nur die fünf und neun Jahre alten Kinder der Frau, die neben ihr auf dem Rücksitz saßen, überlebten. Nachdem sie ihre Mutter, ihre Oma und ihren Opa verloren haben, kümmern sich nach Angaben der Polizei die Jugendämter Würzburg und Hamm zusammen mit Verwandten um die Kinder.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Eisiger Frost bleibt Bayern treu - arktische Temperaturen am Wochenende
Der Dauerfrost bleibt Bayern treu: Die „russische Kältepeitsche“ bringt besonders am Wochenende arktische Temperaturen in den Freistaat. Zur Prognose.
Eisiger Frost bleibt Bayern treu - arktische Temperaturen am Wochenende
Missbrauchsprozess gegen Ex-Priester: Urteil ist gefallen
Wegen sexuellen Missbrauchs in mehreren Fällen und noch weiteren Vergehen stand ein Ex-Priester in Deggendorf vor Gericht. Jetzt ist das Urteil gegen ihn gefallen.
Missbrauchsprozess gegen Ex-Priester: Urteil ist gefallen
Bayer macht Sensations-Entdeckung - „Ich dachte erst, das kann nicht sein“
Robert Schmittner kam aus der Liebe zum Tauchen nach Mexiko - jetzt ist ihm sein größter Coup gelungen: Nach 14 Jahren der Suche hat der gelernte Forstwirt aus Bayern …
Bayer macht Sensations-Entdeckung - „Ich dachte erst, das kann nicht sein“
Mutter von IT-Lehrer aus Bayern fleht: Lasst meinen Sohn aus arabischem Knast!
Christine Wilke-Breitsameter weiß nicht, warum ihr Sohn, ein IT-Lehrer aus Landau, in einem Gefängnis auf der arabischen Halbinsel, in Al Ain in Abu Dhabi, sitzt. Sie …
Mutter von IT-Lehrer aus Bayern fleht: Lasst meinen Sohn aus arabischem Knast!

Kommentare