+
Zahlreiche Einsatzkräfte eilten zur Unfallstelle, an der ein Traktor am Mittwochmorgen umgekippt war

Drei Verletzte

Traktor kippt um: Kind eingeklemmt

Palling - Bei einem Unfall im Landkreis Traunstein sind am Mittwochmorgen ein Erwachsener und zwei Kinder verletzt worden. Sie waren in einem Traktor unterwegs, als dieser umkippte.

Am Mittwochmorgen gegen 8.30 Uhr war ein Mann mit zwei Kindern in einem Traktor auf der Kreisstraße zwischen Feichten und Palling unterwegs. Auf Höhe Tyrlbrunn geschah dann das Unglück: das Gefährt geriet plötzlich aufs Bankett. Der Fahrer lenkte so stark ein, dass der Traktor aufschaukelte, in einer engen Rechtskurve in die Wiese fuhr - und dort umkippte. Mehrere Feuerwehren rückten zum Unfallort aus.

Der Fahrer und ein Kind wurden bei dem Unglück leicht verletzt. Das zweite Kind wurde in dem Traktor so stark eingeklemmt, dass es von der Feuerwehr befreit werden und mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden musste. Nach ersten Erkenntnissen wurde aber auch dieses Kind zum Glück nicht schwerer verletzt. Die Kreisstraße TS 42 war für über eine Stunde komplett gesperrt.

Traktor kippt um: Drei Verletzte

Traktor kippt um: Kind eingeklemmt

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Skandal in Regensburg: Wohnung nur für „Bürger deutscher Abstammung“
Auch in der Dom- und Unistadt Regensburg ist bezahlbarer Wohnraum knapp. Eine Anzeige für eine 65-Quadratmeter große Wohnung im Osten der Stadt sorgt nun für großes …
Skandal in Regensburg: Wohnung nur für „Bürger deutscher Abstammung“
Wachsoldaten schießen auf Eindringling - Polizei kommt zur Kaserne
Zwischenfall in einer Kaserne im Landkreis Schwandorf: Soldaten schossen auf einen Eindringling im Auto. 
Wachsoldaten schießen auf Eindringling - Polizei kommt zur Kaserne
Tierschützer verbreiten Horror-Fotos von Bauernhof – so reagiert Bürgermeisterin
Die Tierschutzorganisation Animals United verbreitet seit Dienstagmittag Bilder, die katastrophale Zustände auf einem Bauernhof in Oettingen dokumentieren sollen. Auch …
Tierschützer verbreiten Horror-Fotos von Bauernhof – so reagiert Bürgermeisterin
„Menschenleben in Gefahr“ - Sturm, Blitzeis und Schnee im Anmarsch 
Es wird ungemütlich: Wetterexperten rechnen für die kommenden Tage mit stürmischem Winterwetter und gefährlicher Glätte. 
„Menschenleben in Gefahr“ - Sturm, Blitzeis und Schnee im Anmarsch 

Kommentare