Fast 500 Traktoren kamen am Samstag zu einem Oldtimer-Treffen zusammen.
1 von 9
Fast 500 Traktoren kamen am Samstag zu einem Oldtimer-Treffen zusammen.
Fast 500 Traktoren kamen am Samstag zu einem Oldtimer-Treffen zusammen.
2 von 9
Fast 500 Traktoren kamen am Samstag zu einem Oldtimer-Treffen zusammen.
Fast 500 Traktoren kamen am Samstag zu einem Oldtimer-Treffen zusammen.
3 von 9
Fast 500 Traktoren kamen am Samstag zu einem Oldtimer-Treffen zusammen.
Fast 500 Traktoren kamen am Samstag zu einem Oldtimer-Treffen zusammen.
4 von 9
Fast 500 Traktoren kamen am Samstag zu einem Oldtimer-Treffen zusammen.
Fast 500 Traktoren kamen am Samstag zu einem Oldtimer-Treffen zusammen.
5 von 9
Fast 500 Traktoren kamen am Samstag zu einem Oldtimer-Treffen zusammen.
Fast 500 Traktoren kamen am Samstag zu einem Oldtimer-Treffen zusammen.
6 von 9
Fast 500 Traktoren kamen am Samstag zu einem Oldtimer-Treffen zusammen.
Fast 500 Traktoren kamen am Samstag zu einem Oldtimer-Treffen zusammen.
7 von 9
Fast 500 Traktoren kamen am Samstag zu einem Oldtimer-Treffen zusammen.
Fast 500 Traktoren kamen am Samstag zu einem Oldtimer-Treffen zusammen.
8 von 9
Fast 500 Traktoren kamen am Samstag zu einem Oldtimer-Treffen zusammen.

Bilder

Traktoren-Treffen in Franken: Der älteste ist fast hundert Jahre alt

Knapp 500 historische Traktoren sind am Samstag in einem Trekker-Korso durch das Fränkische Freilandmuseum Bad Windsheim gefahren.

Bad Windsheim - Bis zum Sonntag erwarteten die Veranstalter des Oldtimer-Schlepper-Treffens bis zu 600 Traktoren. Das älteste Modell war der Lanz-Bulldog HL 12 aus dem Jahr 1921. Zu den exotischen Stücken zählte ein Motor-Pferd von 1924. „Motor-Pferde waren praktisch die Vorläufer der Traktoren - da wurde ein Motor mit maximal 20 PS verbaut und ein bisschen Blech darum herum gemacht“, sagte Xaver Schützenmeier, Vorsitzender der Schlepper- und Landmaschinenfreunde Tauber-Franken, die das Treffen zum achten Mal gemeinsam mit dem Museum organisiert hatten.

Die weiteste Anreise hatten drei Fahrer aus Italien. Aber auch aus Thüringen waren Besitzer alter Traktoren nach Mittelfranken gefahren. Nach der etwa einstündigen Parade wurde auf den Museumsäckern gezeigt, was in den Schleppern steckt: Vom Pflügen über Eggen bis hin zum Walzen reichten die Vorführungen mit den knatternden Maschinen.

dpa

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Zwei Unfälle binnen weniger Stunden: Lkw krachen auf A3 in Stauende - Tote
Erst am Dienstag hat ein Lkw-Fahrer das Ende eines Staus übersehen. Er starb. Einen Tag später kracht es an fast der gleichen Stelle erneut. Wieder sterben Menschen.
Zwei Unfälle binnen weniger Stunden: Lkw krachen auf A3 in Stauende - Tote
Bayer setzt auf sein „Erotikbier“
Bierbrauen ist eine Kunst für sich, da kommt mancher auf ganz kuriose Ideen. Ein Oberfranke hat sich für die Version „Erotikbier“ entschlossen - das soll eine besondere …
Bayer setzt auf sein „Erotikbier“
Arzt fuhr zufällig an Unfallstelle vorbei - doch Traunsteiner war nicht mehr zu retten
Am späten Mittwochnachmittag kam es im Gemeindegebiet Chieming zu einem tödlichen Verkehrsunfall.
Arzt fuhr zufällig an Unfallstelle vorbei - doch Traunsteiner war nicht mehr zu retten
Bauernhof brennt komplett aus: Jetzt ermittelt die Kripo
Bei einem Großbrand im Landkreis Landshut sind am Montagmorgen große Teile eines Firmengeländes zerstört worden. Offenbar wurden in der Halle Pflanzenschutzmittel …
Bauernhof brennt komplett aus: Jetzt ermittelt die Kripo

Kommentare