Transporter mit 15 Personen gestoppt

Leipheim - Einen mit 15 Menschen überfüllten Kleintransporter hat die Autobahnpolizei im Landkreis Günzburg gestoppt.

Nach Angaben vom Dienstag kontrollierten die Beamten den Sprinter am Montagabend auf der Autobahn 8 an der Anschlussstelle Leipheim. Da für die 15 Männer und Frauen nur 9 Sitzplätze zur Verfügung standen, hatten sich einige von ihnen auf Kühltaschen und Küchenhockern gesetzt. Ein Fahrgast saß im Bereich des Schaltknüppels auf einer Tasche. Die Erntehelfer aus Osteuropa waren auf dem Weg nach Portugal. Für die Weiterreise wurde ein weiteres Fahrzeug organisiert. Den 23-jährigen Fahrer erwartet ein Bußgeld.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bauarbeiten auf der Strecke: Friedrichshafen-Lindau bis Ende März gesperrt
Die Bahnstrecke Friedrichshafen-Lindau ist bis Ende März gesperrt. Auch der Fernverkehr ist betroffen. Züge auf deutscher Seite fallen aus.
Bauarbeiten auf der Strecke: Friedrichshafen-Lindau bis Ende März gesperrt
Über eine viertel Million Schafe in Bayern
Der Schafbestand im Freistaat wächst. Doch nicht nur das, es gibt auch immer mehr Betriebe. Dem Freistaat stehen also schafige Zeiten bevor. 
Über eine viertel Million Schafe in Bayern
Nach Unfall-Wochenende im Münchner Umland: Eisiges Februar-Finale droht
In und um München hat es am Wochenende kräftig geschneit. War‘s das mit der „Schneebombe“? Wetterexperte Dominik Jung warnt vor einem eisigen Februar-Finale.
Nach Unfall-Wochenende im Münchner Umland: Eisiges Februar-Finale droht
Erhebliche Lawinen-Gefahr in den Tiroler Alpen
Lawinen in Bayern und Tirol: Hier erfahren Sie alles zu Lawinenwarndienst, Gefahrenstufe und aktueller Lage in unserem Ticker.
Erhebliche Lawinen-Gefahr in den Tiroler Alpen

Kommentare