Fahrrad-Ausflug endet tödlich

Frau prallt mit Radl gegen Baum und stirbt

Traunreut - Bei einem Familienausflug auf Fahrrädern verlor eine 53-Jährige am Sonntag ihr Leben. Sie kam vom Radweg ab und zog sich schwerste Kopfverletzungen zu.

Tödlich endete gestern der Fahrradausflug einer 53-jährigen Urlauberin. Die Frau war zusammen mit drei weiteren Familienangehörigen gegen 17.15 Uhr auf dem Radweg entlang der Robert-Bosch-Straße in Richtung Traunwalchen auf einer Gefällstrecke unterwegs. Auf Höhe der Einmündung Reichlberg kam die 53-Jährige aus ungeklärter Ursache nach links vom Radweg ab. 

Sie streifte die Schutzplanke und prallte schließlich mit dem Kopf an einen dahinter stehenden Baum. Mit schwersten Kopfverletzungen wurde sie ins Klinikum Traunstein eingeliefert. Dort konnte sie nicht mehr gerettet werden und verstarb. 

Die Radfahrerin trug bei dem Unfall keinen Helm. Das Fahrrad wurde bei dem Unfall zerstört.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Zwei Verletzte bei Brand eines Wohnhauses in Cham
In Cham in der Oberpfalz kam es zu einem Wohnungsbrand. Zwei Männer zogen sich dabei Verletzungen zu. Anwohner sprechen von einer Explosion.
Zwei Verletzte bei Brand eines Wohnhauses in Cham
Diskussion um Forschung mit hoch angereichertem Uran
Eigentlich sollte der Reaktor in Garching zum 31. Dezember auf niedrig angereichertes Uran umgestellt sein. Doch an diese Frist hält sich niemand. Nun hagelt es Kritik.
Diskussion um Forschung mit hoch angereichertem Uran
Wieder Blockabfertigung auf der Inntalautobahn - Polizei rechnet mit „erheblichen Verkehrsbehinderungen“ 
Für den Juli hat das österreichische Bundesland Tirol weitere Blockabfertigungen auf der Inntalautobahn angekündigt. So auch am kommenden Montag. Die Polizei rechnet …
Wieder Blockabfertigung auf der Inntalautobahn - Polizei rechnet mit „erheblichen Verkehrsbehinderungen“ 
57-Jähriger wird überfahren, liegengelassen - und stirbt alleine am Straßenrand
Eine Frau sieht einen Mann bewegungslos am Straßenrand liegen. Sie setzt einen Notruf ab und leistet erste Hilfe. Doch alles zu spät. Die Polizei geht von einer …
57-Jähriger wird überfahren, liegengelassen - und stirbt alleine am Straßenrand

Kommentare