Fahndungsaufruf der Polizei

Zuerst wurde sie nur angetanzt: 17-Jährige vor Diskothek belästigt

Vor einer Diskothek wurde eine 17-Jährige Opfer eines Sexualdelikts. Die Kripo sucht nach Zeugen.

Traunstein - In der Nacht von Samstag auf Sonntag verließ die spätere Geschädigte eine Diskothek in der Gabelsbergerstraße in Traunstein. Hierbei folgte ihr ein junger Mann, der sie nach eigenen Angaben bereits mehrfach auf der Tanzfläche „angetanzt“ hatte. 

Im Bereich einer gegenüber der Diskothek gelegenen Baustelle belästigte der bislang unbekannte Täter das 17-jährige Mädchen massiv. Anschließend entfernte sich der Mann in unbekannte Richtung, wie das Polizeipräsidium Oberbayern Süd berichtet. Eine sofort eingeleitete Fahndung durch Streifen der Polizeiinspektion Traunstein verlief ohne Erfolg.

Der Täter wird wie folgt beschrieben:

Ca. 165 cm groß, etwa 20 Jahre alt, schlanke Statur. Er trug einen schwarzen Pullover mit weißer „Jack&Jones“-Aufschrift. Der Täter sprach gebrochen Deutsch.

Die Kriminalpolizei Traunstein übernahm die Ermittlungen in dem Fall und sucht nach Zeugen:

- Wer hat den Mann vor, während oder nach der Tatausführung gesehen?

- Wer kann Angaben zur Identität des Tatverdächtigen machen?

Zeugen sollen sich unter der Telefonnummer 0861/9873-0 an die Kripo Traunstein oder jede andere Polizeidienststelle wenden.

mm/tz

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa / Patrick Pleul

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Paar feiert rauschende Hochzeit - jetzt ist sie ein Fall für die Polizei
Erst Jubelpaar, jetzt ein Fall für die Polizei: Ein rauschendes Hochzeitsfest - das hat ein frisch vermähltes Ehepaar in Bayern gefeiert. Doch dann wurde es so richtig …
Paar feiert rauschende Hochzeit - jetzt ist sie ein Fall für die Polizei
Messer-Attacken in Nürnberg: Verdächtiger (38) festgenommen - DNA-Abgleich führte zu mutmaßlichem Täter
Nach den Messer-Attacken in Nürnberg hat die Polizei einen Verdächtigen festgenommen. Ein DNA-Abgleich führte die  Ermittler zu dem mutmaßlichen Täter. Bayerns …
Messer-Attacken in Nürnberg: Verdächtiger (38) festgenommen - DNA-Abgleich führte zu mutmaßlichem Täter
Berchtesgaden: Jäger will tote Gams bergen und rutscht 30 Meter in die Tiefe
Noch einmal glimpflich ist ein 53-jähriger Jäger im Berchtesgadener Land davongekommen. Als er eine tote Gams bergen wollte, rutschte er 30 Meter in die Tiefe.
Berchtesgaden: Jäger will tote Gams bergen und rutscht 30 Meter in die Tiefe
Übergriff in Flüchtlingsunterkunft: Schülerin soll von mehreren Männern vergewaltigt worden sein
Die Staatsanwaltschaft Augsburg ermittelt gegen mehrere junge Männer, die eine 15 Jahre alte Schülerin vergewaltigt haben sollen. Mindestens eine Tat soll sich in einem …
Übergriff in Flüchtlingsunterkunft: Schülerin soll von mehreren Männern vergewaltigt worden sein

Kommentare