Exhibitionist belästigt 13-Jährige

Traunstein - Ein 20 bis 30 Jahre alter Mann entblößte am Samstagnachmittag sein Glied vor einer Schülerin am Bahnhofsplatz in Traunstein. Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen.

Das 13 Jahre alte Mädchen wurde gegen 15.30 Uhr am Bahnhofsplatz von einem Mann aus einem Auto heraus angesprochen und herbeigerufen. Als das Kind an das Fahrzeug herantrat, sah es, dass der Mann sein Geschlechtsteil entblößt hatte. Die 13-Jährige lief weg und erstattete etwa anderthalb Stunden später Anzeige. Eine eingeleitete Fahndung der Polizei brachte dann aber leider keinen Erfolg mehr.

Es ist nicht ausgeschlossen, dass sich weitere derartige Vorfälle ereignet haben. Die Kripo Traunstein bittet nun etwaige Geschädigte oder Zeugen sich zu melden, um auf diesem Wege noch weitere Details über den Täter zu erfahren. Dieser wird wie folgt beschrieben:

20 bis 30 Jahre alt, kurze dunkle Haare, Dreitagebart, südländischer Typ, trug schwarze Baseballkappe ohne Aufschrift und gelb-schwarze Jacke; fuhr einen schwarzen Pkw Kombi/Van, bei dem die hinteren Seitenscheiben nicht abgedunkelt waren, mit vermutlich deutschem Kennzeichen.

Das Fachkommissariat der Traunsteiner Kripo führt die Ermittlungen in diesem Fall und hat folgende Fragen:

- Wer kennt den Mann oder hat ihn schon einmal gesehen?

- Ist er bereits anderen Kindern gegenübergetreten?

- Wer kann sonst etwas zur Tat oder über den Unbekannten sagen?

Hinweise bitte an die Kriminalpolizeiinspektion Traunstein unter der Telefonnummer 0861/98730 oder an jede andere Polizeiinspektion.

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fliegerbombe erfolgreich entschärft: Bewohner dürfen zurück
Eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg wurde am Freitag bei Baggerarbeiten in der Gemeinde Kastenau im Landkreis Rosenheim gefunden. 
Fliegerbombe erfolgreich entschärft: Bewohner dürfen zurück
Abgeordneten-Prozess: Auch nach zwei Jahren kein Termin
Der Abgeordnete Günther Felbinger wartet weiter auf einen Gerichtstermin. Er soll den Landtag um viel Geld betrogen haben, doch das Landgericht priorisiert andere Fälle …
Abgeordneten-Prozess: Auch nach zwei Jahren kein Termin
Bayern erhöht Ausgaben um 524 Millionen Euro
München – Durch neue Projekte summieren sich die Ausgaben des Freistaats 2018 auf 59,9 Milliarden Euro. Die CSU-Fraktion setzt dabei kleine Nadelstiche gegen die …
Bayern erhöht Ausgaben um 524 Millionen Euro
Mann lädt Frauen zu einer Medikamentenstudie ein - dann vergewaltigt er sie
Jahrelang gewann ein Mann aus Nürnberg mit einer grausamen Masche Frauen und deren Vertrauen für sich - anschließend machte er sie bewusstlos und verging sich an ihnen. 
Mann lädt Frauen zu einer Medikamentenstudie ein - dann vergewaltigt er sie

Kommentare