Sturm Friederike wütet: Dach von Gymnasium droht abzuheben - Bäume blockieren S-Bahn-Netz

Sturm Friederike wütet: Dach von Gymnasium droht abzuheben - Bäume blockieren S-Bahn-Netz
+
Mercedes auf Abwegen: Ein Mann hat in Traunstein die falsche Abfahrt genommen.

Kuriose Verwechslung: Das ist NICHT die Einfahrt

Traunstein - Doofe Verwechslung: Ein 55-Jähriger war in Traunstein auf der Suche nach einer Tiefgarage. Doch er fand nur einen Treppenabgang.

Der Mann aus der Gemeinde Schnaitsee war am Mittwochvormittag mit seinem Mercedes in Traunstein unterwegs. Auf der Suche nach einer Tiefgarage meinte er endlich fündig geworden zu sein. Er bog ab, fuhr über einen abgesenkten Bordstein - und landete auf dem Treppenabgang zu den Gleisen des Traunsteiner Bahnhofes.

Der Mann wollte noch bremsen, doch da war es schon zu spät. Der Wagen schlitterte die Hälfe der Treppe hinunter. Durch das schnelle Betätigen der Handbremse konnte er den Mercedes schließlich zum Stehen bringen.

Verletzt wurde niemand. Wohl auch deshalb, weil ein nahegelegenes Gymnasium erst wenige Minuten später Aus hatte. Das Fahrzeug musste durch den Abschleppdienst befreit werden.

Besoffen am Steuer! Wo es in Oberbayern am häufigsten kracht

Besoffen am Steuer! Wo es in Oberbayern am häufigsten kracht

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sturm Friederike wütet: Dach von Gymnasium droht abzuheben - Bäume blockieren S-Bahn-Netz
Sturmtief Friederike erreicht Bayern - genau zum Jahrestag von Orkan Kyrill aus dem Jahr 2007. In unserem Newsblog halten wir Sie auf dem Laufenden.
Sturm Friederike wütet: Dach von Gymnasium droht abzuheben - Bäume blockieren S-Bahn-Netz
Mit Braubursche nach Berlin: Bayerns Schaufenster für die Welt
Am Freitag beginnt in Berlin die Grüne Woche, 400.000 Besucher werden erwartet. Auch der Freistaat will mit Weißwürsten, Milchbar und regionalem Bier Appetit auf Bayern …
Mit Braubursche nach Berlin: Bayerns Schaufenster für die Welt
Straßenbeiträge sollen fallen - doch es gibt ein Problem
Die umstrittenen Straßenausbaubeiträge sollen fallen - so will es nun auch ganz offiziell die CSU im Landtag. Davon profitieren sollen auch Anlieger, vor deren Haustür …
Straßenbeiträge sollen fallen - doch es gibt ein Problem
Gefahrenstufe 4! Großes Lawinen-Risiko in bayerischen Alpen am Donnerstag
Lawinen sind der Alptraum für Wintersportler. In unserem Ticker sagen wir Ihnen, wie sich die Lage an den bayerischen Ausflugszielen aktuell darstellt.
Gefahrenstufe 4! Großes Lawinen-Risiko in bayerischen Alpen am Donnerstag

Kommentare