Regensburg

Trotz Krücke: Häftling flüchtet aus Gerichtssaal

Regensburg - Ein Häftling hat eine Zeugenaussage im Landgericht Regensburg zur Flucht genutzt. Von dem 40-Jährigem fehle trotz Großfahndung jede Spur, sagte ein Polizeisprecher.

Der Häftling war wegen einer vorangegangenen medizinischen Behandlung an einer Krücke gegangen. Diese schleuderte er bei dem Gerichtstermin am Mittwoch plötzlich weg und rannte den Beamten davon. Der Mann hatte zur Verbüßung einer Haftstrafe wegen Eigentumsdelikten in der Justizvollzugsanstalt Amberg gesessen.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Brand auf Industriegelände - drei Feuerwehrmänner leicht verletzt
Weil auf einem Industriegelände Holzpaletten feuer fangen, muss die Feuerwehr anrücken, doch beim Löschversuch treten Komplikationen auf.
Brand auf Industriegelände - drei Feuerwehrmänner leicht verletzt
Mann sticht bei Grillfest mit zwei Messern auf Gast ein
Aus bisher unerklärlichen Gründen hat ein Mann auf einem Grillfest einen Gast mit zwei Messern attackiert. Das Opfer musste aufgrund der schweren Verletzungen umgehend …
Mann sticht bei Grillfest mit zwei Messern auf Gast ein
Erdrutsch: 17 Wanderer aus Liechtensteinklamm gerettet
Schwerer Erdrutsch in der Liechtensteinklamm im Salzburger Land: Vier Menschen wurden verletzt, 17 Wanderer aus Österreich, Deutschland und Ungarn mussten von …
Erdrutsch: 17 Wanderer aus Liechtensteinklamm gerettet
Rollerfahrer stirbt nach Zusammenstoß mit Motorrad
Pegnitz - Beim Zusammenstoß mit einem Motorrad ist am Sonntag im oberfränkischen Pegnitz (Landkreis Bayreuth) ein Rollerfahrer tödlich verletzt worden.
Rollerfahrer stirbt nach Zusammenstoß mit Motorrad

Kommentare