Behinderungen nur in Oberbayern

Trotz Neuschnee sind Bayerns Straßen weitgehend frei

München - Nach dem Neuschnee am Dienstagabend sind die Autofahrer auf Bayerns Straßen in der Nacht weitgehend problemlos unterwegs gewesen.

Lediglich im südlichen Oberbayern gab es einzelne Behinderungen wegen Glätte oder Schnee, wie ein Polizeisprecher am Mittwochmorgen sagte. Aber: „Die Räumfahrzeuge sind unterwegs.“ Im restlichen Bayern, von Franken über den Bayerischen Wald bis ins Allgäu, gab es nach Polizeiangaben keine wetterbedingten Verkehrsprobleme. Auch in den kommenden Tagen soll es laut Deutschem Wetterdienst (DWD) winterlich bleiben. In den Hochlagen der bayerischen Alpen oberhalb von 1600 Metern herrscht erhebliche Lawinengefahr.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Arzt soll Medikamente nur gegen Sex verschrieben haben - So wurde der Fall aufgedeckt
Medikamente gegen Sex: Dieses Prinzip verfolgte ein Arzt aus dem Landkreis Rottal-Inn bei zahlreichen Patientinnen. Der Mann sitzt nun in Untersuchungshaft. 
Arzt soll Medikamente nur gegen Sex verschrieben haben - So wurde der Fall aufgedeckt
Motorradfahrer stürzt auf A92 und stirbt noch am Unfallort
Ein Mann ist am Samstag auf der A92 bei Essenbach ums Leben gekommen. Der Motorradfahrer war gestürzt.
Motorradfahrer stürzt auf A92 und stirbt noch am Unfallort
Drama an der Donau: Mann aus dem Landkreis Freising wird von Auto überrollt und ertrinkt
In Neustadt an der Donau hat sich eine Tragödie abgespielt. Ein Mann wollte einen Wagen, der in die Donau zu rollen drohte - aufhalten. Doch er wurde dabei eingeklemmt …
Drama an der Donau: Mann aus dem Landkreis Freising wird von Auto überrollt und ertrinkt
Drama an der Donau: Mann will rollenden Wagen aufhalten und ertrinkt vor Augen der Partnerin
Er wollte nur versuchen, seinen Wagen zu retten, doch dabei hat ein Mann aus dem Landkreis Freising sein Leben verloren. Er ertrank in der Donau - vor den Augen seiner …
Drama an der Donau: Mann will rollenden Wagen aufhalten und ertrinkt vor Augen der Partnerin

Kommentare