Am Morgen

Trümmerfeld aus Beton: A3 nach Unfall beidseitig gesperrt 

Die Autobahn 3 bei Würzburg ist nach einem Unfall am Freitagmorgen beidseitig gesperrt. Ein Lastwagen hat die Leitplanke durchbrochen und ein Trümmerfeld hinterlassen.

Würzburg - Ein Lastwagen hatte gegen 5.40 Uhr die mittlere Leitplanke aus Beton durchbrochen, wie ein Sprecher des Polizeipräsidiums in Würzburg am Freitagmorgen sagte. Dabei sei ein Trümmerfeld aus Betonteilen entstanden, das sich über etwa 300 Meter ziehe. Dies aufzuräumen sei sehr aufwendig, sagte der Sprecher. Der Fahrer des Lkw wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Die Autobahn ist zwischen der Anschlussstelle Randersacker und der Rastanlage Würzburg derzeit in beiden Richtungen gesperrt. Die Sperrung werde aufgrund der aufwendigen Aufräumarbeiten noch längere Zeit andauern. Eine Umleitung werde eingerichtet. Die Polizei rechnet mit Beeinträchtigungen des Berufsverkehrs.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Geisterfahrer rast auf A73 in Bus mit Jugend-Fußballspielern - Mehrere Verletzte
Auf der A73 bei Nürnberg ist es am Sonntag zu einem schweren Unfall gekommen. Offenbar war ein Geisterfahrer falsch auf die Autobahn gefahren.
Geisterfahrer rast auf A73 in Bus mit Jugend-Fußballspielern - Mehrere Verletzte
Traktor-Fahrer (18) will abbiegen und übersieht Auto - 19-Jährige schwer verletzt
Der Fahrer eines Traktors hat am Samstag einen schweren Unfall im Landkreis Coburg verursacht. Dabei wollte er nur abbiegen.
Traktor-Fahrer (18) will abbiegen und übersieht Auto - 19-Jährige schwer verletzt
Flammen-Hölle zerstört Bauernhof: Verheerender Schaden nach Brand im Allgäu
Ein Feuer in Oberstaufen hat einen verheerenden Schaden angerichtet. Flammen hatten einen Stall zerstört - und dann auch auf das Wohnhaus des Bauernhofes übergegriffen.
Flammen-Hölle zerstört Bauernhof: Verheerender Schaden nach Brand im Allgäu
Giftiger Rauch breitete sich aus: Vier Verletzte nach Brand in Altenheim
Die Feuerwehr musste in der Nacht zu Sonntag zu einem Feuer in einem Kulmbacher Altenheim ausrücken. Es gab Verletzte.
Giftiger Rauch breitete sich aus: Vier Verletzte nach Brand in Altenheim

Kommentare