+
Das Haus, in dem die Familie lebte.

Junge Türkin getötet: Prozess gegen Vater

Schweinfurt - Weil sie den muslimischen Weg nicht mitgehen wollte, hat ein Familienvater nach eigenen Worten seine 15- jährige Tochter getötet.

Lesen Sie auch:

Noch keine Anklage nach Mord an junger Türkin

Mord an Türkin (15) war gezielt

Vom 24. Februar an muss sich der türkischstämmige Mann nun vor dem Landgericht Schweinfurt wegen Mordes verantworten, wie die Staatsanwaltschaft am Donnerstag berichtete. Ende Juni soll der damals 45-Jährige mit einem Fleischermesser die schlafende Jugendliche angegriffen haben - aus Ärger über deren Lebenswandel und aus Angst um die Ehre seiner Familie. Mehr als 60 mal stach der Angeklagte nach Angaben der Staatsanwaltschaft zu, das Mädchen starb.

dpa

Meistgelesene Artikel

Unfall in Volsbach: 31-Jähriger prallt gegen Baum
Ein 31-Jähriger ist in der Nacht zum Mittwoch mit seinem Auto gegen einen Baum geprallt und lebensgefährlich verletzt worden.
Unfall in Volsbach: 31-Jähriger prallt gegen Baum
Zu schnell unterwegs: BMW-Fahrer überschlägt sich und landet in Maisfeld
Wohl weil er zu schnell unterwegs war, ist ein BMW-Fahrer von der Straße abgekommen und nach mehreren Überschlägen unsanft in einem Maisfeld gelandet.
Zu schnell unterwegs: BMW-Fahrer überschlägt sich und landet in Maisfeld
Nach diversen Unregelmäßigkeiten: Ansbachs Klinik-Chef Helmut Nawratil muss gehen
Wegen Unregelmäßigkeiten bei den Bezirkskliniken Mittelfranken ist Klinik-Chef Helmut Nawratil am Dienstag mit sofortiger Wirkung freigestellt worden.
Nach diversen Unregelmäßigkeiten: Ansbachs Klinik-Chef Helmut Nawratil muss gehen
Nürnberg: Tod nach Auseinandersetzung mit Security - Ursache noch unklar
Nach einer gewalttätigen Auseinandersetzung mit Securitys ist in Nürnberg ein 51-Jähriger gestorben.
Nürnberg: Tod nach Auseinandersetzung mit Security - Ursache noch unklar

Kommentare