+
Das ist Lutz S. Er will tausend Fotos von Leuten sammeln, die darauf Flüchtlinge begrüßen. 

Reaktion auf ausländerfeindliche Attacken

Fotoaktion für Flüchtlinge: 1000 Mal willkommen!

München - Lutz S. hat genug von rechten Aufmärschen gegen Flüchtlingsheime. Mit seinem Blog "1000malwillkommen" bietet er Leuten eine Plattform, auf der sie Flüchtlinge begrüßen können.

"Sein Land verlassen zu müssen ist sicherlich hart. Du lässt aber nicht nur Dein Heimatland zurück. Du musst Freunden, Familienmitgliedern und Nachbarn Lebewohl sagen und weißt nicht, ob Du sie jemals wiedersehen wirst. Wir wollen Dir zeigen, dass Du hier willkommen bist!"

So begrüßt Lutz S., der aus einer Kleinstadt nahe München kommt, die Leser seines Tumblr-Blogs "1000malwillkommen". Dort hat er eine ungewöhnliche Aktion gestartet: Jeder, der möchte, kann ein Foto hochladen mit einer Botschaft an Flüchtlinge. Mit einer positiven, freundlichen. 1000 möchte Lutz S. zusammenbekommen. Denn negative Botschaften, findet er, gibt es genug.

http://1000malwillkommen.tumblr.com/post/125338150874/3-lich-willkommen-in-bavaria-a-warm-welcome

"In den Medien lese ich leider sehr oft wo wieder ein rechter Aufmarsch gegen ein Flüchtlingsheim stattfindet, wie die Demonstranten dort wüste Beschimpfungen ablassen und sich gegen Flüchtlinge stellen." Sie sind laut. Lutz S. beschloss, dass auch die stummen Befürworter von Flüchtlingen gehört werden müssen. Durch seine Plattform, auf der sie sagen können: "Herzlich willkommen - schön, dass du da bist", will er das möglich machen.

http://1000malwillkommen.tumblr.com/post/125176030444/herzlich-willkommen-ich-bin-für-bunte-vielfalt

Seit 19. Juli, als Lutz S. die Aktion startete, haben schon zahlreiche User mitgemacht und ihr Foto geschickt, das Lutz S. dann postete: Willkommensbotschaften aus Bochum, aus Hamburg, aus Leipzig und aus München. Auf Facebook haben schon fast tausend Mitglieder die Aktion geliked.

http://1000malwillkommen.tumblr.com/post/125078973599/refugees-welcome-1000malwillkommen-in

Lutz S. hofft auf möglichst große Weitreiche. "Wer mitmachen will, kann sein Bild auch auf Twitter unter #1000malwillkommen verbreiten oder auf Facebook die Aktion liken."

http://1000malwillkommen.tumblr.com/post/124649491004/i-came-here-in-search-of-a-better-live-and

mm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Wieder Warnstreik bei bayerischer Busgesellschaft
In Regensburg werden am Mittwochmorgen viele Räder still stehen: Bei Regionalbus Ostbayern wird gestreikt.
Wieder Warnstreik bei bayerischer Busgesellschaft
Hoppla: Mann deodoriert sich versehentlich mit Pfefferspray - mit bösen Folgen
Ein Mann in Niederbayern wollte sich nur ein bisschen frisch machen - und griff versehentlich zum Pfefferspray. Für ihn hatte die Episode ein doppelt heftiges Nachspiel.
Hoppla: Mann deodoriert sich versehentlich mit Pfefferspray - mit bösen Folgen
Ende nach 23 Jahren: BR verzichtet künftig auf das Chiemgauer Volkstheater
Aus für einen bayerischen TV-Klassiker: Nach rund 23 Jahren will der BR keine neuen Komödien mit dem Chiemgauer Volkstheater mehr drehen.
Ende nach 23 Jahren: BR verzichtet künftig auf das Chiemgauer Volkstheater
Lkw-Fahrer muss wegen Stau anhalten - kurz darauf kommt es zum tödlichen Crash
Ein Lkw ist bei Mainstockheim in einen Tanksattelzug gekracht. Der 42-jährige Fahrer starb bei dem Auffahrunfall.
Lkw-Fahrer muss wegen Stau anhalten - kurz darauf kommt es zum tödlichen Crash

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.