Friederike wütet: Lkw von Straße gefegt - Gymnasium-Dach droht abzuheben - Zugverkehr behindert

Friederike wütet: Lkw von Straße gefegt - Gymnasium-Dach droht abzuheben - Zugverkehr behindert

Ausraster bei Turnier nach roter Karte – Strafanzeige und Sperre

Fußball-Torwart würgt Schiedsrichterin (20)

Burgkirchen - Bei einem Turnier im Kreis Altötting kam es nach einer roten Karte zu tumultartigen Szenen. Dabei wurde eine Schiedsrichterin (20) von einem Torwart getreten, gewürgt und an den Haaren gezogen.

Es passierte am Dienstagabend während der Vorrunde um einen Wanderpokal in Burgkirchen. Im Spiel zwischen der DJK Emmerting (Kreisliga) gegen Genclerbirligi Garching (C-Klasse) hatte es ein Foul gegeben, Schiedsrichterin Rebekka R. (20) vom TuS Kienberg wollte deswegen einem Emmertinger eine Zeitstrafe verpassen, als dieser vor ihr durch die Luft flog und gegen die Bande knallte: Der gefoulte Garchinger hatte sozusagen bereits zur Selbstjustiz gegriffen und bekam deswegen wegen Tätlichkeit sofort die rote Karte unter die Nase gerieben. Zurecht.

Nicht für Genclerbirligi-Torwart Ömer M. Der wetzte aus seinem Tor und trat der Schiedsrichterin in die Wade. Folge: auch Rot! Ömer M. flippte weiter aus, er packte die Schiedsrichterin, würgte sie, zog sie an den Haaren. Der Schiedsrichterkollege eilte der jungen Frau, die in Altötting wohnt, zu Hilfe. Spieler beider Mannschaften unterstützen ihn dabei, wobei die Garchinger versuchten, ihren Torhüter festzuhalten. Der aber lief aus der Halle und war verschwunden. Die Partie wurde abgebrochen, Garching vom Turnier ausgeschlossen.

Die Schiedsrichterin, die im Krankenhaus behandelt worden war, erlitt eine Verletzung am Hals. Sie stellte Strafanzeige. „Ich war schon schockiert, mit so etwas rechnet man ja nicht“, sagte sie dem Trostberger Tagblatt. Gegen Ömer M. wird ermittelt, ihm droht vom Verband eine lange Sperre.

tz

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Friederike wütet: Lkw von Straße gefegt - Gymnasium-Dach droht abzuheben - Zugverkehr behindert
Sturmtief Friederike erreicht Bayern - genau zum Jahrestag von Orkan Kyrill aus dem Jahr 2007. In unserem Newsblog halten wir Sie auf dem Laufenden.
Friederike wütet: Lkw von Straße gefegt - Gymnasium-Dach droht abzuheben - Zugverkehr behindert
Mit Braubursche nach Berlin: Bayerns Schaufenster für die Welt
Am Freitag beginnt in Berlin die Grüne Woche, 400.000 Besucher werden erwartet. Auch der Freistaat will mit Weißwürsten, Milchbar und regionalem Bier Appetit auf Bayern …
Mit Braubursche nach Berlin: Bayerns Schaufenster für die Welt
Straßenbeiträge sollen fallen - doch es gibt ein Problem
Die umstrittenen Straßenausbaubeiträge sollen fallen - so will es nun auch ganz offiziell die CSU im Landtag. Davon profitieren sollen auch Anlieger, vor deren Haustür …
Straßenbeiträge sollen fallen - doch es gibt ein Problem
Gefahrenstufe 4! Großes Lawinen-Risiko in bayerischen Alpen am Donnerstag
Lawinen sind der Alptraum für Wintersportler. In unserem Ticker sagen wir Ihnen, wie sich die Lage an den bayerischen Ausflugszielen aktuell darstellt.
Gefahrenstufe 4! Großes Lawinen-Risiko in bayerischen Alpen am Donnerstag

Kommentare