+
Der Ökumenische Patriarch von Konstantinopel, Bartholomaios I., ist mit dem "Tutzinger Löwen" ausgezeichnet worden.

Von Evangelischer Akademie Tutzing

"Tutzinger Löwe" für Patriarch von Konstantinopel

Tutzing - Für sein Engagement für die "weltweite Ökumene" erhält der Ökumenische Patriarch von Konstantinopel, Bartholomaios I., den "Tutzinger Löwen".

Der Ökumenische Patriarch von Konstantinopel, Bartholomaios I., erhält den „Tutzinger Löwen“. Die Evangelische Akademie Tutzing würdige damit sein Engagement „für die weltweite Ökumene, für die Verständigung und Versöhnung über Konfessions- und Völkergrenzen hinweg sowie seinen Einsatz zum Schutz der Schöpfung“, wurde am Montag mitgeteilt. Der „Tutzinger Löwe“ in Form einer Bronzeplastik stehe für Toleranz und Weltoffenheit, erläuterte Akademiedirektor Udo Hahn.

Bartholomaios I. ist die achte Persönlichkeit, die mit der nicht dotierten Auszeichnung geehrt wird. Der 74-Jährige ist seit 1991 griechisch-orthodoxer Ökumenischer Patriarch von Konstantinopel. Er hat den Vorsitz der orthodoxen christlichen Kirche weltweit. Sein Amtssitz ist Istanbul. Verliehen wird ihm die Auszeichnung bei seinem Besuch am 17. Mai in München. Bisherige Preisträger sind unter anderem Ex-Bundeskanzler Helmut Kohl (CDU), der SPD-Politiker Egon Bahr und der 2007 gestorbene Physiker Carl-Friedrich von Weizsäcker.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kaufbeuren: Bürger verhindern Neubau einer Moschee
In der Stadt Kaufbeuren (Landkreis Ostallgäu) haben die Einwohner bei einem Bürgerentscheid mit fast 60 Prozent den Bau einer Moschee abgelehnt.
Kaufbeuren: Bürger verhindern Neubau einer Moschee
Lagerhalle mit Plastik-Schrott brennt ab - hoher Schaden - giftige Dämpfe
Nach dem Brand einer Lagerhalle in der Nacht zum Montag hängt im ganzen Stadtgebiet giftiger Rauch. Anwohner müssen Fenster und Türen geschlossen halten.
Lagerhalle mit Plastik-Schrott brennt ab - hoher Schaden - giftige Dämpfe
Schlimme Unfallserie auf Bayerns Straßen: Mehrere junge Menschen sterben
Das Schlimmste für Retter ist, wenn sie voller Adrenalin zu einer Unfallstelle kommen - und nicht mehr helfen können. Genau das ist an diesem Wochenende viel zu oft …
Schlimme Unfallserie auf Bayerns Straßen: Mehrere junge Menschen sterben
Wohltäter aus Straubing outet sich: Er übernahm Rechnung in Lokal - aus reiner Nächstenliebe
Es war die Aktion eines Mannes, die weit über Straubing hinaus für Respekt sorgte. Auf Facebook wurde sie von Tausenden geteilt. Jetzt ist der Wohltäter an die …
Wohltäter aus Straubing outet sich: Er übernahm Rechnung in Lokal - aus reiner Nächstenliebe

Kommentare