+
Die Polizei bittet um Hinweise.

Polizei sucht 16-Jährigen

Bad Tölz/ Wolfratshausen - „Tschüs sucht mich nicht, Andi“ - Einen Zettel mit diesen Worten hat ein 16-Jähriger aus dem Landkreis Bad Tölz - Wolfratshausen hinterlassen. Die Polizei sucht jetzt fieberhaft nach ihm und bittet die Bevölkerung um Mithilfe.

Andreas Hirschhorn aus Bad Tölz verließ vergangene Nacht zu einem unbekannten Zeitpunkt die Wohnung der Mutter in Bad Tölz und wurde seitdem nicht mehr gesehen.

Umfangreiche Suchmaßnahmen der Polizeiinspektion Bad Tölz mit Unterstützung durch einen Diensthund und dem Einsatz eines Polizeihubschraubers verliefen bisher ohne Erfolg. Ein Grund für das plötzliche Verschwinden des Schülers ist nicht bekannt. Ein Unglücksfall kann nicht ausgeschlossen werden.

Andreas Hirschhorn ist rund 1,80 Meter groß, hat eine kräftige Figur und blonde, halblange Haare. Bekleidet ist er mit einer schwarzen Jeans und dunkler Kapuzenjacke. Vermutlich ist er barfuß unterwegs.

Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Bad Tölz, Tel. 08041/76106-0 oder jede andere Polizeidienststelle.

mm/tz

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Immer noch Warnungen für Teile Bayerns: Sturmböen und Schnee
Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat auch für Dienstag die Menschen in den bayerischen Regierungsbezirken Schwaben und Oberbayern gewarnt. Lesen Sie die Details. 
Immer noch Warnungen für Teile Bayerns: Sturmböen und Schnee
Zwei Frauen bei Unfall nahe Landshut schwer verletzt
Drei Menschen sind bei einem Unfall mit einem Fahranfänger in Pfeffenhausen bei Landshut verletzt worden, zwei von ihnen schwer.
Zwei Frauen bei Unfall nahe Landshut schwer verletzt
Frau gequält und erschlagen - zwölf Jahre Haft wegen Totschlags
Mehr als fünf Stunden lang, soll er seine Frau geschlagen und gequält haben. Als er schließlich den Notarzt rief, war es bereits zu spät. Nun wurde der Mann verurteilt. 
Frau gequält und erschlagen - zwölf Jahre Haft wegen Totschlags
Wagen kracht gegen Baum - Feuerwehrler müssen toten Kameraden bergen
Tragischer Unfall nahe Manching: Am Montag ist ein 42-Jähriger mit seinem Wagen gegen einen Baum gekracht. Die herbeigerufene Feuerwehr erkannte den Fahrer sofort.
Wagen kracht gegen Baum - Feuerwehrler müssen toten Kameraden bergen

Kommentare