+
Ein Schüler präsentiert in der Edith-Stein-Schule am 06.09.2017 in Erfurt (Thüringen) die selbstgestaltete Wahlurne für die U18-Bundestagswahl.

Heranführung an Politik

U18-Wahl: Kinder und Jugendliche bestimmen ihren Wunsch-Bundestag

Grundschüler stürmen klassenweise die Wahllokale - Wie würde die Bundestagswahl ausgehen, wenn in Deutschland nur Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre wählen dürften? 

Ustersbach - Neun Tage vor der Bundestagswahl sind am Freitag die Wahllokale für die Kinder und Jugendlichen geöffnet worden. In ganz Deutschland wurden mehr als 1600 Wahllokale für die U18-Wahl eingerichtet. Alle Jugendlichen, die noch keine 18 Jahre alt sind, durften dabei mitmachen, egal welche Staatsbürgerschaft sie haben. Nur Erwachsene waren von der Wahl ausgeschlossen. Das bundesweite Ergebnis soll bis Freitagabend etwa um 22.00 Uhr feststehen.

Jugendbeauftragte informiert Kinder über Parteiprogramm

Im schwäbischen Ustersbach (Kreis Augsburg) gingen vormittags die Grundschüler klassenweise ins Wahllokal. Dort konnten sie sich auf Plakaten über die Themen der verschiedenen Parteien informieren. Zudem informierte die Jugendbeauftragte der Gemeinde, Angelika Ortner, die Kinder darüber, was die Parteien wollen und wie eine Wahl funktioniert. Da es nicht in jeder Gemeinde die U18-Wahl gibt, konnten auch Jugendliche aus anderen Orten nach Ustersbach kommen.

Lockere Heranführung an Politik

Die U18-Wahl soll Jugendliche auf lockere Weise an Politik heranführen. Die erste U18-Wahl fand 1996 statt, bei der Bundestagswahl 2013 beteiligten sich fast 200 000 junge Wähler. Das Projekt wird vom Bundesfamilienministerium und der Bundeszentrale für politische Bildung gefördert. Ein ähnliches Konzept verfolgt die Juniorwahl, die als Unterrichtsprojekt derzeit an etwa 3500 Schulen in Deutschland läuft.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Starke Gewitter suchen Bayern heim - davor warnt der Wetterdienst
Schon am Montagabend zogen mehrere größere Gewitter über Bayern. Nun, zum Dienstagabend hin, wird die Lage wieder ähnlich brenzlich. Der Deutsche Wertterdienst warnt.
Starke Gewitter suchen Bayern heim - davor warnt der Wetterdienst
„Animal Hoarding“ in Bayern: Polizei findet tote und abgemagerte Hunde in Lagerhalle
Die Polizei hat in einer Lagerhalle nahe Augsburg einen grausigen Fund gemacht: Sie fanden zehn stark abgemagerte und verletzte Hunde - einer der Hunde war bereits tot. …
„Animal Hoarding“ in Bayern: Polizei findet tote und abgemagerte Hunde in Lagerhalle
Junge Männer werfen Steine und Paletten auf fahrende Autos: Das ist ihre irre Begründung
Zwei junge Männer im Alter von 16 und 19 Jahren sollen zahlreiche große Steine und Holzpaletten auf fahrende Autos, Lastwagen und einen Zug geworfen haben. Ein Beifahrer …
Junge Männer werfen Steine und Paletten auf fahrende Autos: Das ist ihre irre Begründung
Bei Schweinfurt: Dieb klaut ganzes Weizenfeld
Diebesfahrt mit schwerem Gerät: Ein Unbekannter hat im unterfränkischen Geldersheim (Landkreis Schweinfurt) ein Weizenfeld abgeerntet.
Bei Schweinfurt: Dieb klaut ganzes Weizenfeld

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.