Polizeieinsatz in Tegernseer Rosenstraße: Ladeninhaber offenbar nach Razzia festgenommen 

Polizeieinsatz in Tegernseer Rosenstraße: Ladeninhaber offenbar nach Razzia festgenommen 

Deutscher Wetterdienst

Über 30 Grad: Mega-Sommer-Wochenende rollt auf Bayern zu

Sonnige Zeiten in Bayern: Es steht ein sommerliches Wochenende bevor. Nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) sorgt ein Hoch ab Freitag nahezu überall in Bayern für trockene und warme Stunden.

München - Dabei steigen die Temperaturen in Würzburg, München und Regensburg auf bis zu 29 Grad. „Einzelne Gewitter vor allem südlich der Donau sind nicht auszuschließen“, sagte ein Meteorologe am Donnerstag.

Wetterkarte mit Temperaturen. So wird das Wetter am Samstag. 

Am Samstag und Sonntag soll laut DWD vielerorts die 30-Grad-Marke überschritten werden. Heiß wird es unter anderem in Bamberg und Augsburg mit bis zu 31 Grad. Bei schwül-warmer Luft könne es zum Abend hin vereinzelt wieder Gewitter und heftige Unwetter geben, warnte der DWD. „Starkregen mit bis zu 25 Litern pro Quadratmeter, Hagel und Sturmböen sind möglich“, so der Experte.

In der neuen Woche sind dann eher Regenschirm und Jacke gefragt: Ab Montag wechseln sich Sonne, Wolken und Regen ab, hieß es.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kabel 1 zeigt Folge: Beliebter Wirt verliert nach Dreharbeiten Arm - Jetzt spricht Frank Rosin
Gastwirt Roman Schmoll büßte durch die Explosion eines Böllers seine rechte Hand nach Dreharbeiten zu Rosins Restaurant ein. Jetzt spricht Frank Rosin und weist auf den …
Kabel 1 zeigt Folge: Beliebter Wirt verliert nach Dreharbeiten Arm - Jetzt spricht Frank Rosin
Großbrand wütet in Fuggerschloss Emersacker bei Augsburg - schwere Schäden
Am Montagmorgen brach ein Großfeuer im Fuggerschloss Emersacker bei Augsburg aus. Der Ort ist geschockt. Die Schäden sind noch nicht absehbar. Die Kripo ermittelt.
Großbrand wütet in Fuggerschloss Emersacker bei Augsburg - schwere Schäden
Lebensgefährliche Bedingungen: Schleuser weichen auf neue Route aus
Vermutlich um Kontrollen zu umgehen, weichen Schleuser auf neue Routen aus. Und das mit gefährlichen Folgen für die Migranten.
Lebensgefährliche Bedingungen: Schleuser weichen auf neue Route aus
19-Jähriger verbrennt nach Unfall in eigenem Auto
Den Rettungskräften muss sich sich ein grausames Bild geboten haben: In der Nähe von Biburg im niederbayerischen Landkreis Kelheim ist ein 19-Jähriger in seinem Auto …
19-Jähriger verbrennt nach Unfall in eigenem Auto

Kommentare