Überfall auf Geschäft: Maskierte Räuber schießen

Elchingen/Kempten - Zwei bewaffnete Männer haben am Donnerstagabend ein Geschäft im schwäbischen Elchingen überfallen und dabei mehrmals geschossen.

Verletzt wurde nach Angaben der Polizei in Kempten vom Freitag niemand, da es sich wohl um Schreckschusswaffen gehandelt habe. Die Maskierten hatten kurz vor Ladenschluss zwei Kassiererinnen bedroht und aus der Kasse sowie dem Tresor mehrere tausend Euro erbeutet. Die Fußstapfen der Flüchtigen im Schnee konnten die Polizisten zunächst nur bis zu Reifenspuren verfolgen.

dpa

Meistgelesene Artikel

Coronavirus in Bayern: Supermärkte an Oster-Feiertagen geöffnet? Entscheidung gefallen
Die Osterfeiertage stehen kurz bevor. Sollten die Geschäfte in Bayern geöffnet bleiben? Dazu hat Arbeitsministerin Carolina Trautner nun eine Entscheidung verkündet.
Coronavirus in Bayern: Supermärkte an Oster-Feiertagen geöffnet? Entscheidung gefallen
Dramatische Rettung in Oberbayern: Bergretter müssen Coronavirus-Regeln ignorieren
In Bayern verunglückte ein Wanderer in der Nähe von Traunstein. Darauf folgte eine dramatische Rettung, bei der die Einsatzkräfte auch wegen des Coronavirus ein Risiko …
Dramatische Rettung in Oberbayern: Bergretter müssen Coronavirus-Regeln ignorieren
Angst vor dem Andrang: Ausflügler in Bayern nicht willkommen
Zuhausebleiben heißt die Devise. Bei den Verlockungen von Ferien und Sonne für viele gar nicht so einfach. In einigen Touristengebieten in Bayern mehren sich die Sorgen.
Angst vor dem Andrang: Ausflügler in Bayern nicht willkommen
Entblößter Mann steht auf Balkon und wirft Geldscheine - er hat kuriose Aufforderung an seine Nachbarn
Die Nachbarn konnten ihren Augen nicht trauen, als in der Südstadt in Fürth ein unbekleideter Mann auf seinem Balkon zu „mehr Liebe machen“ aufrief und dabei mit Geld um …
Entblößter Mann steht auf Balkon und wirft Geldscheine - er hat kuriose Aufforderung an seine Nachbarn

Kommentare