+
Das Fluchtauto, ein Audi A4 Kombi, wurde auf einem Parkplatz in Altötting entdeckt.

Wichtige Spur

Überfall auf Juwelier: Fluchtauto entdeckt

Mühldorf - Zwei Tage nach dem Überfall auf ein Juweliergeschäft im oberbayerischen Mühldorf ist das Fluchtfahrzeug am Samstag auf einem Parkplatz in Altötting sichergestellt worden.

Die Karte zeigt, wo genau das Fluchtauto gefunden wurde.

Nach dem Überfall auf ein Juweliergeschäft im oberbayerischen Mühldorf ist das Fluchtfahrzeug, ein Audi A4 Kombi, entdeckt worden. Der Wagen sei am Samstag auf einem Parkplatz in Altötting sichergestellt worden, berichtete die Polizei. Das Auto sei nur wenige Tage vor dem Überfall im Großraum München gestohlen worden. Die Ermittler gehen davon aus, dass die Täter das Fluchtfahrzeug nach dem Überfall am vergangenen Donnerstag dort abgestellt hatten und in ein anderes Fahrzeug umgestiegen waren.

Überfall auf einen Juwelier in Mühldorf.

Das Fahrzeug soll nun in den kommenden Tagen spurentechnisch untersucht werden. Bei dem Überfall am Donnerstag hatten die drei Gangster unter anderem Schmuck und Uhren erbeutet.

Die Polizei bittet die Bevölkerung um Hilfe

  • Wem ist der Audi A4 mit dem Kennzeichen BGL-LR 72 auf dem Parkplatz in der Kolbergstraße in Altötting aufgefallen? Am Auto ist an der linken C-Säule ein markanter Aufkleber angebracht ("Känguru")!
  • Konnte jemand dort das Umsteigen von vermutlich drei Personen beobachten? Es handelt sich um drei Männer, vermutlich Osteuropäer, alle 165 bis 170 cm groß, bekleidet mit dunklen Jacken, sie führten eine dunkle Tasche mit.
  • Wem fiel am Tag des Überfalles (Donnerstag, 5. März) ein abgestelltes Fahrzeug - möglicherweise mit ausländischen Kennzeichen - auf dem Parkplatz auf?

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Autofahrer muss niesen und fährt ungebremst in die Leitplanke
Es waren nur wenige Millisekunden, die ein Autofahrer gezwungenermaßen unachtsam war - doch seine Niesattacke hat auf der A73 zu einem Unfall geführt. 
Autofahrer muss niesen und fährt ungebremst in die Leitplanke
Autofahrerin prallt mit Wagen gegen Hauswand und stirbt
Bei einem schweren Unfall am Samstagnachmittag ist eine Frau ums Leben gekommen. Die 63-Jährige war in Regensburg gegen eine Hauswand gefahren.
Autofahrerin prallt mit Wagen gegen Hauswand und stirbt
Auto stürzt in die Donau - Fahrerin tot
Ein Auto ist im Kreis Dillingen in die Donau gefahren. Taucher fanden am Samstagnachmittag die Fahrerin im Wageninneren.
Auto stürzt in die Donau - Fahrerin tot
Falkenhütte wird saniert: Riesen-Projekt für 6,3 Millionen
Es ist das größte Hüttenbauprojekt, das die Alpenverein-Sektion Oberland je in Angriff genommen hat: Ab September wird die Falkenhütte im Karwendel für 6,3 Millionen …
Falkenhütte wird saniert: Riesen-Projekt für 6,3 Millionen

Kommentare