+
Ein Foto des Bankräubers von der Überwachungskamera der Sparkassen-Filiale.

Raubüberfall: 3000 Euro Belohnung

Feldkirchen-Westerham - Während seines Überfalls bedrohte der Räuber zwei 16-jährige Mädchen mit einer Handfeuerwaffe. Anschließend floh er zu Fuß. Die Sparkasse setzte jetzt eine Belohnung von 3000 Euro aus.

Nach bisherigen Ermittlungen der Kripo Rosenheim stand der unbekannte Täter vor dem Überfall kurz vor der Bank, die er dann etwa um 16.40 Uhr betrat. Dabei verhüllte er sein Gesicht, indem er die Mütze tief ins Gesicht und seinen Rollkragenpullover bis zur Nase nach oben zog. In der Bank bedrohte er zwei 16-jährige Mädchen mit einer schwarzen Handfeuerwaffe und forderte von einer 46-jährigen Angestellten im Kassenbereich die Übergabe von Bargeld. Die Frau händigte daraufhin Banknoten im fünfstelligen Betrag aus. Danach flüchtete der Räuber zu Fuß in Richtung Bahnübergang. Die groß angelegte Fahndung verlief bisher ohne Erfolg.

Die Sparkasse Rosenheim hat für Hinweise, die zur Klärung der Tat führen, 3000 Euro Belohnung ausgesetzt. Für eine etwaige Abwicklung ist ausschließlich die Sparkasse verantwortlich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Personenbeschreibung

Der Mann wird wie folgt beschrieben: Ca. 175 cm groß, kräftige Statur, rundes Gesicht, Dreitagebart, bekleidet mit Jeans mit Waschflecken auf Knie und Oberschenkel, roter, langärmliger Rollkragenpullover, beige Weste, innen schwarz, eventuell auch eine Wendeweste, schwarze Mütze mit grauem Umschlag, evtl. jetzt auch graue Mütze.

Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Für 90.000 Euro: Mann bestellt seit Jahren online Waren - bezahlt aber nie
Ein Mann aus dem fränkischen Schwarzenbruck hat sich über Jahre in mindestens 220 Fällen Waren online Waren liefern lassen - aber nie bezahlt. Jetzt entlarvte die …
Für 90.000 Euro: Mann bestellt seit Jahren online Waren - bezahlt aber nie
Bayerischer Regionalligist trauert um Neuzugang (23): So gedenkt ihm ein kroatischer WM-Star
Schock für den SV Schalding-Heining: Neuzugang Edvin Hodzic ist kurz nach seinem Wechsel zum Regionalligisten gestorben. Auch Kroatiens WM-Held Mateo Kovacic trauert um …
Bayerischer Regionalligist trauert um Neuzugang (23): So gedenkt ihm ein kroatischer WM-Star
Fahrgäste bleiben in Gondeln stecken - Vorfall ruft Polizei auf den Plan
Bei einem Besuch einer Sommerrodelbahn in der Fränkischen Schweiz sind mehrere Gäste in Gondeln steckengeblieben und mussten von der Bergwacht befreit werden. Nun …
Fahrgäste bleiben in Gondeln stecken - Vorfall ruft Polizei auf den Plan
Die Seenotretter wollen nicht aufgeben
Die Hilfsorganisationen bekommen für die Seenotrettung auf dem Mittelmeer momentan sehr viele Spenden – obwohl sie aktuell nicht ins Einsatzgebiet fahren dürfen. Doch …
Die Seenotretter wollen nicht aufgeben

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.