+
Einer der Täter auf dem Bild der Überwachungskamera.

Überwachungskamera zeigt Straftäter - wer kennt ihn?

Töging am Inn - In ihrer Wohnung wurde eine Frau von zwei Männern überfallen. Sie forderten die EC-Karte und holten prompt Geld ab - einer der Täter wurde dabei von einer Überwachungskamera gefilmt. Wer kennt ihn?

Am Samstag, 12. November wurde eine Frau von zwei Unbekannten in ihrer Wohnung überfallen. Einer der Täter wurde bei einer Geldabhebung mit der entwendeten EC-Karte von Überwachungskameras fotografiert. Staatsanwaltschaft und Polizei erhoffen sich mit Veröffentlichung der Bilder Hinweise aus der Bevölkerung.

Der Täter von hinten.

Die beiden Maskierten, die auf etwa 50 und 55 Jahre alt geschätzt wurden und bayerische Mundart gesprochen haben, waren gegen 17.45 Uhr nach Klingeln in die Wohnung der 55-Jährigen eingedrungen und hatten sie mit einem Messer bedroht. In der Wohnung verwahrtes Bargeld musste die Frau den Männern aushändigen, ebenso ihre EC-Karte samt Code.

Während ein Täter die Frau in Schach hielt, begab sich der zweite Mann zur Abhebung mit der EC-Karte in die Töginger Sparkassenfiliale in der Hauptstraße. Um 17.50 Uhr hob er mit der entwendeten Karte an einem Bankomaten Bargeld ab, wobei er von einer Überwachungskamera fotografiert werden konnte. Auf den jetzt veröffentlichten Fotos trägt der Abheber eine dunkle Jacke mit einem kleinen, hellen Aufnäher, der sich hinten am Ansatz zum Kragen befindet. Der Kragen selbst ist weit hochgezogen. Zudem hat er eine tief in die Stirn gezogene Baseballkappe auf. Ein Bart oder lange Haare sind auf dem Foto nicht zu erkennen.

Die Polizei hat folgende Fragen

Wem kommt die abgelichtete Person bekannt vor? Wer kann etwas über den Aufenthaltsort des Mannes sagen? Wurde der Unbekannte im Bereich der Bank gesehen und hat er evtl. ein Fahrzeug benutzt? Wer weiß etwas über die beiden Täter, die beide als schlank, etwa 50 und 55 Jahre alt, 180 und 170 cm groß beschrieben werden und die beide bei Tatausführung mit Jeans und dunkler Jacke bekleidet waren?

Hinweise

Hinweise nimmt die Kriminalpolizeistation Mühldorf unter der Telefonnummer 08631/36730, oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ältester Druckmaschinenhersteller der Welt feiert 200-Jähriges
Der Druckmaschinenhersteller Koenig & Bauer musste zuletzt mehrere Krisen überwinden. Nun kann der älteste Druckmaschinenbauer der Welt Jubiläum feiern - dank eines …
Ältester Druckmaschinenhersteller der Welt feiert 200-Jähriges
Schiffshavarie auf der Donau bei Straubing
Ein Gütermotorschiff ist auf der Donau bei Straubing havariert - ein Leck war die Ursache. In einem Feuerwehreinsatz musste Wasser aus dem Schiff gepumpt werden.
Schiffshavarie auf der Donau bei Straubing
Gefahrgutunfall: Fahrer greift zu Trinkflasche
Ein Lastwagenfahrer ist abgelenkt, weil er zur Trinkflasche greift und prallt auf einen Tanklaster - der mit 22 Tonnen Aceton beladen ist. Die Bergung dauert über drei …
Gefahrgutunfall: Fahrer greift zu Trinkflasche
Kompromiss im Streit um nächtlichen Glockenschlag in Pegnitz
Die Pegnitzer Bürger waren sich uneinig: Einige konnten aufgrund des nächtlichen Glockenschlags nicht schlafen, andere wollten ihn aber unbedingt behalten. Nun gibt es …
Kompromiss im Streit um nächtlichen Glockenschlag in Pegnitz

Kommentare