1. Startseite
  2. Bayern

Übler Partyspaß: Teenager mit Superkleber zusammengeklebt

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Auf einer Party in Oberösterreich hat sich ein Unbekannter einen üblen Partyspaß mit Superkleber erlaubt. Er soll eine 17-Jährige mit einer 19-Jährigen kurzzeitig zusammengeklebt haben. Wie die Polizei mitteilte, soll der Mann am Samstagabend in Taiskirchen im Bezirk Ried im Innkreis auf den Arm der 17-Jährigen den Klebstoff angebracht haben - und den Arm auf den Mund der 19-Jährigen gepresst haben.

Taiskirchen - Sie konnte sich zwar wieder lösen, doch ihre Lippen blieben zusammengeklebt, so dass sie ins Krankenhaus musste. Die Polizei sucht nun nach Zeugen des Vorfalls. dpa

Auch interessant

Kommentare