Fahrer bleibt unverletzt

Umgekippter Laster legt A8 stundenlang lahm

Ein umgekippter Lastwagen mit Metallschrott hat bis zum frühen Mittwochmorgen den Verkehr auf der Autobahn 8 nahe Augsburg behindert.

Wie die Polizei mitteilte, prallte der 29 Jahre alte Lastwagenfahrer am Dienstagnachmittag mit seinem Fahrzeug bei Neusäß gegen eine Betonwand. Dabei sei der Sattelauflieger umgekippt und die Zugmaschine habe zu brennen begonnen. Der Metallschrott verteilte sich auf der Autobahn. Der 29-Jährige konnte sich zwar unverletzt aus dem Führerhaus retten. Die Autobahn musste aber zunächst in beide Richtungen und später nur noch in Richtung Stuttgart gesperrt werden. Nach Angaben der Polizei wurde sie erst am frühen Mittwochmorgen wieder freigegeben.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Messer-Attacken in Nürnberg: Polizei zeigt Foto der Tatwaffe - und nennt schockierendes Detail über Täter
Nach den Messer-Attacken in Nürnberg hat die Polizei jetzt einen Verdächtigen festgenommen. Ein DNA-Abgleich führte zu dem mutmaßlichen Täter. Die Polizei nennt neue …
Messer-Attacken in Nürnberg: Polizei zeigt Foto der Tatwaffe - und nennt schockierendes Detail über Täter
Glatteis-Horror in Bayern - mehrere Unfälle
Schneebedeckte und glatte Straßen haben in Bayern zu mehreren Unfällen geführt.
Glatteis-Horror in Bayern - mehrere Unfälle
Winter-Wetter: Achtung, DWD gibt mehrere Warnungen heraus
Der Deutsche Wetterdienst warnt vor gefrierendem Regen in ganz Bayern. Aktuell rollt Warmfront an - und das nach sehr starkem Frost. Es droht Glätte.
Winter-Wetter: Achtung, DWD gibt mehrere Warnungen heraus
Übergriff in Flüchtlingsunterkunft: Schülerin soll von mehreren Männern vergewaltigt worden sein
Die Staatsanwaltschaft Augsburg ermittelt gegen junge Männer, die eine Schülerin (15) vergewaltigt haben sollen. Mindestens eine der Taten soll sich in einem …
Übergriff in Flüchtlingsunterkunft: Schülerin soll von mehreren Männern vergewaltigt worden sein

Kommentare