+
Schnee und Schneeverwehungen haben in ganz Bayern in der Nacht zum Freitag den Verkehr wieder stark behindert.

Umgestürzte Bäume behindern Verkehr in Bayern

München/Bayreuth/Straubing - Der Schnee hat auch zum Wochenendauftakt Verkehrsbehinderungen in Bayern verursacht. Allein in Oberfranken kam es wegen des Wetters in der Nacht zu 45 Unfällen.

Nach Polizeiangaben waren am Samstagmorgen vor allem in Ober-, Mittel- und Unterfranken zahlreiche Nebenstraßen gesperrt, weil Bäume unter der Schneelast zusammengebrochen und auf die Fahrbahnen gefallen waren.

Zu größeren Behinderungen kam es in Niederbayern. Die Autobahn 3 München-Passau war zwischen Iggensbach und Garham zunächst gesperrt. Ein Lastwagenfahrer, der in Fahrtrichtung Passau unterwegs war, hatte die Kontrolle über seinen Wagen verloren, der Laster stellte sich quer.

Im übrigen Bayern war die Verkehrslage beruhigt. Es kam zunächst zu wenigen Unfällen, niemand wurde verletzt, teilten die Polizeiinspektionen mit. Die Straßenlage verbesserte sich jedoch nicht, wegen Schnee und Regen waren die Fahrbahnen weiterhin rutschig. Auf dem Flughafen München kam es am Samstagmorgen zu 15 Flugausfällen und zu mehreren Verspätungen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bürgerentscheid: Kaufbeuren entscheidet sich gegen Moschee
In Kaufbeuren haben sich die Wähler im Rahmen eines Bürgerentscheids gegen eine Grundstücksvergabe für eine neue Moschee entschieden.
Bürgerentscheid: Kaufbeuren entscheidet sich gegen Moschee
Hartes Wochenende für Retter: Mehrere junge Menschen sterben auf Bayerns Straßen
Das Schlimmste für Retter ist, wenn sie voller Adrenalin zu einer Unfallstelle kommen - und nicht mehr helfen können. Genau das ist an diesem Wochenende viel zu oft …
Hartes Wochenende für Retter: Mehrere junge Menschen sterben auf Bayerns Straßen
Nach Streit mit Kunden: Mitarbeiter von Burger-King-Restaurant stirbt
Nach einer Auseinandersetzung mit Gästen eines Nürnberger Schnellrestaurants ist am Sonntag ein Sicherheitsmitarbeiter gestorben.
Nach Streit mit Kunden: Mitarbeiter von Burger-King-Restaurant stirbt
57-Jähriger wird überfahren, liegengelassen - und stirbt alleine am Straßenrand
Eine Frau sieht einen Mann bewegungslos am Straßenrand liegen. Sie setzt einen Notruf ab und leistet erste Hilfe. Doch alles zu spät. Die Polizei geht von einer …
57-Jähriger wird überfahren, liegengelassen - und stirbt alleine am Straßenrand

Kommentare