+
Buchenwald (Symboldbild)

"Der Hohe Buchene Wald" bleibt stehen

Staatsforsten: Keine Fällarbeiten in ehemaligem Schutzgebiet geplant

Erbracher Forst - "Der Hohe Buchne Wald" im Erbracher Forst wird nicht abgeholzt. Das teilte der Leiter des Forstbetriebs Ebrach Ulrich Mergner mit.

Die Bayerischen Staatsforsten planen in nächster Zeit keine Baumfällungen in einem ehemaligen Schutzgebiet im Steigerwald. „Im bisherigen Schutzgebiet "Der Hohe Buchene Wald" herrscht bis auf weiteres Hiebsruhe. Die Befürchtung von Hiebsmaßnahmen im bisherigen Schutzgebiet ist unbegründet“, teilte der Leiter des Forstbetriebs Ebrach, Ulrich Mergner, am Freitag mit. Die Staatsforsten arbeiteten vielmehr derzeit an einem eigenen Schutzkonzept für die knapp 800 Hektar große Fläche.

Der Bund Naturschutz und der Landesbund für Vogelschutz hatten am Bayerischen Verwaltungsgerichtshof einen Eilantrag gestellt, um eine Abholzung in dem Gebiet zu verhindern. Das Schutzgebiet hatte im Frühjahr 2014 der Landkreis Bamberg ausgewiesen - und damit heftige Kritik unter anderem von der Staatsregierung geerntet. Inzwischen ist das Naturschutzgesetz geändert worden, so dass die Regierung von Oberfranken zuständig ist. Sie hat die Aufhebung des Schutzgebiets zum 1. September veranlasst, weil sie die Ausweisung für rechtswidrig hält.

Das Schutzgebiet sollte eigentlich Grundlage für einen Nationalpark im Steigerwald sein. Seit Jahren gibt es über das Projekt jedoch heftigen Streit. Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) hatte sich mehrmals gegen Nationalpark ausgesprochen.

dpa

Meistgelesene Artikel

Arzt soll Medikamente nur gegen Sex verschrieben haben - So wurde der Fall aufgedeckt
Medikamente gegen Sex: Dieses Prinzip verfolgte ein Arzt aus dem Landkreis Rottal-Inn bei zahlreichen Patientinnen. Der Mann sitzt nun in Untersuchungshaft. 
Arzt soll Medikamente nur gegen Sex verschrieben haben - So wurde der Fall aufgedeckt
Motorradfahrer stürzt auf A92 und stirbt noch am Unfallort
Ein Mann ist am Samstag auf der A92 bei Essenbach ums Leben gekommen. Der Motorradfahrer war gestürzt.
Motorradfahrer stürzt auf A92 und stirbt noch am Unfallort
Drama an der Donau: Mann aus dem Landkreis Freising wird von Auto überrollt und ertrinkt
In Neustadt an der Donau hat sich eine Tragödie abgespielt. Ein Mann wollte einen Wagen, der in die Donau zu rollen drohte - aufhalten. Doch er wurde dabei eingeklemmt …
Drama an der Donau: Mann aus dem Landkreis Freising wird von Auto überrollt und ertrinkt
Drama an der Donau: Mann will rollenden Wagen aufhalten und ertrinkt vor Augen der Partnerin
Er wollte nur versuchen, seinen Wagen zu retten, doch dabei hat ein Mann aus dem Landkreis Freising sein Leben verloren. Er ertrank in der Donau - vor den Augen seiner …
Drama an der Donau: Mann will rollenden Wagen aufhalten und ertrinkt vor Augen der Partnerin

Kommentare