+
Frühzeitig gewarnt: Die App "Umweltinfo" des Umweltministeriums informiert über's Handy, wenn ein Unwetter droht.

"Umweltinfo" informiert über Smartphone

"Klimawandel ist Realität": App warnt vor Unwettern

München - Hochwässer, Lawinen, Hitzewellen - eine neue Smartphone-App des Umweltministeriums warnt künftig vor Umweltgefahren in Bayern. Nutzer können aber auch Infos zum Beispiel zur Luftqualität abrufen.

„Der Klimawandel ist Realität“, sagte Umweltministerin Ulrike Scharf bei der Präsentation am Montag in München. Droht ein Unwetter, schickt das Programm „Umweltinfo“ einen Warnhinweis auf das Handy. Ebenso kann der Nutzer allgemeine Informationen etwa über die Luftqualität oder die Pollenbelastung abrufen.

Die App, deren Entwicklung laut Ministeriumssprecher zwischen 60.000 und 70.000 Euro gekostet hat, wurde in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Wetterdienst und dem Landesamt für Umwelt entwickelt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Während Evakuierung in Augsburg: Mann blieb und soll geklaut haben
Am 25. Dezember 2016 mussten 54 000 Augsburger ihre Wohnungen in der Altstadt für die größte Bomben-Evakuierung der Nachkriegszeit verlassen. Die Zeit nutzte Seref B. …
Während Evakuierung in Augsburg: Mann blieb und soll geklaut haben
Sturmtief „Friederike“: Weiter Verspätungen bei Flügen und Zügen
Sturmtief Friederike erreicht Bayern - genau zum Jahrestag von Orkan Kyrill aus dem Jahr 2007. In unserem Newsblog halten wir Sie auf dem Laufenden.
Sturmtief „Friederike“: Weiter Verspätungen bei Flügen und Zügen
Trümmerfeld aus Beton: A3 nach Unfall beidseitig gesperrt 
Die Autobahn 3 bei Würzburg ist nach einem Unfall am Freitagmorgen beidseitig gesperrt. Ein Lastwagen hat die Leitplanke durchbrochen und ein Trümmerfeld hinterlassen.
Trümmerfeld aus Beton: A3 nach Unfall beidseitig gesperrt 
Elektronische Wasserzähler bald Pflicht? Datenschützer schlägt Alarm
Elektronische Wasseruhren kann man ablesen, ohne dass jemand die Haustür öffnen muss. Nun rühren sich jedoch Bedenken dagegen, dass Gemeinden die funkenden Zähler bald …
Elektronische Wasserzähler bald Pflicht? Datenschützer schlägt Alarm

Kommentare