Yorkshire-Terrier
1 von 1
(Symbolbild)

Einfach mitgenommen

Unbekannte klaut Hund "Chicco" im Nürnberger Hauptbahnhof

Nürnberg - Eine Frau hat im Nürnberger Hauptbahnhof einen Hund gestohlen. Die Diebin nahm den kleinen schwarz-braunen Yorkshire Terrier am Sonntag mit, während seine Besitzerin bei einem Discounter im Zwischengeschoss des Bahnhofs einkaufen war.

Wie die Bundespolizei am Montag mitteilte, war der Hund in der Nähe der Einkaufswagen angeleint. Als die 40-Jährige nach etwa fünf Minuten zurückkehrte, war der Rüde verschwunden. Nur die Leine war noch an Ort und Stelle.

Das Sicherheits-Video zeigte, wie eine Frau das Halsband von „Chicco“ öffnete, den Hund auf den Arm nahm und ging.

Anfang des Jahres war ebenfalls im Nürnberger Hauptbahnhof ein Welpe gestohlen worden. Fünf Wochen nach der Tat wurde „Lumina“ aber zufällig wiedergefunden.

dpa

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Vergrabene Frauenleiche in Waldstück bei Kienberg: Sohn gesteht Tötung
Am Mittwochnachmittag wurde in einem Waldstück im zwischen Schnaitsee und Kienberg in Oberbayern eine Frauenleiche gefunden. Indizien deuteten ein Gewaltdelikt und die …
Vergrabene Frauenleiche in Waldstück bei Kienberg: Sohn gesteht Tötung
Schlossgebäude im Allgäu in Brand - mehrere 100.000 Euro Schaden
Ein spektakulärer Brand hat im Ostallgäu einen Riesenschaden angerichtet: In Waal bei Buchloe stand ein Nebengebäude eines Schlosses in Flammen.
Schlossgebäude im Allgäu in Brand - mehrere 100.000 Euro Schaden
Frau findet sterbenden Ehemann in brennendem Schuppen
Todesdrama im Landkreis Schwandorf: Als ihre Scheune in Brand geriet, hastete eine Frau hinein - und fand dort ihren sterbenden Ehemann.
Frau findet sterbenden Ehemann in brennendem Schuppen
Feuer in Rosenheim: Wohncontainer brennen lichterloh
Brand in Rosenheim: Am frühen Samstagmorgen sind in der Königsseestraße Bau- und Wohncontainer in Flammen geraten.
Feuer in Rosenheim: Wohncontainer brennen lichterloh

Kommentare