Unbekannte montieren Solarmodule ab - Wert etwa 140 000 Euro

Karlstadt/Würzburg - Aus einem Solarpark in Karlstadt sind Solarmodule im Wert von rund 140 000 Euro gestohlen worden. Von den Tätern fehlt bislang jegliche Spur.

Solarmodule im Wert von etwa 140 000 Euro sind aus einem Solarpark in Karlstadt (Landkreis Main-Spessart) gestohlen worden. Von den Tätern fehle bisher jede Spur, teilte die Polizei am Dienstag in Würzburg mit. Die Unbekannten hatten nach bisherigen Erkenntnissen einen Zaun durchtrennt und waren dann mit einem größeren Fahrzeug, wahrscheinlich einem Lastwagen, auf das Gelände gefahren. Hier montierten sie vermutlich in der vergangenen Woche knapp 300 Module ab und flüchteten anschließend. Der Diebstahl wurde erst am Montag nach einer Störmeldung entdeckt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Stoppschild nicht beachtet: Sieben Menschen bei Unfall verletzt
Zwei Autos sind am Sonntagabend in der Nähe von Friedberg ineinander gekracht und in den Straßengraben geschleudert worden. Dabei wurden sieben Menschen verletzt, bei …
Stoppschild nicht beachtet: Sieben Menschen bei Unfall verletzt
Streifenwagen kracht frontal gegen Hausmauer - Fahrer schwer verletzt
Auf dem Weg zu einem Einsatz in Schweinfurt ist ein Polizist mit dem Streifenwagen frontal gegen eine Hausmauer geprallt und schwer verletzt worden.
Streifenwagen kracht frontal gegen Hausmauer - Fahrer schwer verletzt
Dachstuhl eines Bauernhaus brennt - sechs Verletzte
Bei einem Dachstuhlbrand in Helmbrechts (Landkreis Hof) sind sechs Menschen leicht verletzt worden.
Dachstuhl eines Bauernhaus brennt - sechs Verletzte
Stille Nacht: Immer mehr Kirchenchöre in Bayern verstummen
Immer weniger Menschen wollen in Kirchenchören singen - und nach der Einschätzung von Kirchenmusikern ist das nicht das einzige Problem.
Stille Nacht: Immer mehr Kirchenchöre in Bayern verstummen

Kommentare