Unbekannte Tote aus dem Alzkanal identifiziert

Burghausen - Eine tote Frau ist am Mittwochmorgen von Wacker-Mitarbeitern aus dem Alzkanal bei Burghausen (Kreis Altötting) geborgen worden. Die zunächst Unbekannte wurde nun von ihrem Sohn identifiziert.

Auf der Höhe der Wackerwerke bei Burghausen (Kreis Altötting)haben Mitarbeiter den leblosen Körper einer 69-jährigen Frau aus dem Landkreis im Alzkanal treiben sehen. Der Werksfeuerwehr gelang es, die Tote aus dem Wasser zu bergen.

Die Mühldorfer Kripo nahm noch vor Ort die Ermittlungen in dieser Sache auf. Laut Polizei war die Identität der Verstorbenen zunächst nicht bekannt, die Frau führte keinerlei Dokumente mit sich. 

Im Laufe des Vormittags erschien allerdings der Sohn der Toten bei der Polizei, um seine Mutter als vermisst zu melden.  

Dabei ergaben sich schnell Hinweise, dass es sich um die Tote aus dem Alzkanal handeln könnte, und wenig später war dies auch laut den Beamten die traurige Gewissheit.   

Die Ermittler der Kripo gehen derzeit von einem Suizid aus.

mm

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lkw-Fahrer stirbt bei Unfall auf der A3
Tragischer Unfall auf der Autobahn 3 bei Würzburg: Ein Lkw-Fahrer übersah offenbar das Ende ein Staus - und kam bei der folgenden Kollision ums Leben.
Lkw-Fahrer stirbt bei Unfall auf der A3
Skandal in Regensburg: Wohnung nur für „Bürger deutscher Abstammung“
Auch in der Dom- und Unistadt Regensburg ist bezahlbarer Wohnraum knapp. Eine Anzeige für eine 65-Quadratmeter große Wohnung im Osten der Stadt sorgt nun für großes …
Skandal in Regensburg: Wohnung nur für „Bürger deutscher Abstammung“
Wachsoldaten schießen auf Eindringling - Polizei kommt zur Kaserne
Zwischenfall in einer Kaserne im Landkreis Schwandorf: Soldaten schossen auf einen Eindringling im Auto. 
Wachsoldaten schießen auf Eindringling - Polizei kommt zur Kaserne
Tierschützer verbreiten Horror-Fotos von Bauernhof – so reagiert Bürgermeisterin
Die Tierschutzorganisation Animals United verbreitet seit Dienstagmittag Bilder, die katastrophale Zustände auf einem Bauernhof in Oettingen dokumentieren sollen. Auch …
Tierschützer verbreiten Horror-Fotos von Bauernhof – so reagiert Bürgermeisterin

Kommentare