Schaden ist nicht bezifferbar

Unbekannte verwüsten Grab und stehlen sterbliche Überreste

Unbekannte haben in Amberg ein Grab aus dem Mittelalter verwüstet und sterbliche Überreste gestohlen. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Amberg – Auf einem ehemaligen Friedhof in Amberg haben unbekannte Täter ein Grab aus dem Mittelalter verwüstet und unter anderem einem Kinderschädel gestohlen. Der wissenschaftliche und ideelle Schaden sei nicht bezifferbar, sagte ein Polizeisprecher am Donnerstag. Am Mittwochmorgen hatte ein Archäologe den Vandalismus an der Grabungsstelle auf dem ehemaligen Friedhof hinter der Spitalkirche bemerkt.

Neben dem Schädel wurden – offenbar in der Nacht zuvor – auch weitere Knochenteile gestohlen. Das Grab stammt aus der Zeit der Pest. Die Kripo ermittelt nun wegen Störung der Totenruhe, wegen Diebstahls und Hausfriedensbruches.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Nach Todes-Schuss in Nittenau: Prozess gegen Jäger beginnt im Juli
Zwei Männer fahren mit dem Auto über die B16 aufs Land. Eine Scheibe platzt, der Beifahrer sackt in sich zusammen - und ist tot. Der Prozess gegen den tatverdächtigen …
Nach Todes-Schuss in Nittenau: Prozess gegen Jäger beginnt im Juli
Sahara-Luft heizt Bayern ein: Deutscher Wetterdienst mit ungewöhnlicher Warnung
Nach dem gewittrigen Wochenende ist nun eine rekordverdächtige Hitzewelle im Anmarsch. In den nächsten Tagen wird es richtig heiß - der Deutsche Wetterdienst warnt. 
Sahara-Luft heizt Bayern ein: Deutscher Wetterdienst mit ungewöhnlicher Warnung
Audi R8 schleudert über A9, rammt Auto, der Fahrer flieht - Polizei nennt kriminelle Details
Ein Audi R8 hat auf der A9 bei Ingolstadt einen schweren Unfall gebaut. Der Fahrer ist flüchtig - den Verletzten geht es unverändert schlecht.
Audi R8 schleudert über A9, rammt Auto, der Fahrer flieht - Polizei nennt kriminelle Details
In historischem Ferrari: Fahrer schlägt in Baum ein und stirbt
In Bullach bei Nürnberg ist ein Autofahrer in seinem historischen Ferrari tödlich verunglückt. In einer Kurve ist er mit einem Baum kollidiert.
In historischem Ferrari: Fahrer schlägt in Baum ein und stirbt

Kommentare