Unbekannte wüten in Rosenheimer FH – 50.000 Euro Schaden

Einbrecher haben die Rosenheimer Fachhochschule heimgesucht. In ihrer Zerstörungswut haben die Diebe hohen Schaden angerichtet.

Rosenheim – Rund 50.000 Euro Sachschaden – das ist die teure Bilanz eines Einbruchs in die Rosenheimer Fachhochschule (FH). In der Nacht zum Sonntag haben sich Unbekannte Zugang zum Gebäude verschafft. Das teilte die Polizei am Montag mit. Im Inneren haben sie zahlreiche Zwischen- und Bürotüren sowie Automaten zur Aufwertung von Bezahlkarten aufgebrochen. Das berichtet auch rosenheim24.de*.

Einbruch an der FH Rosenheim: Diebe machen nur geringe Beute 

Die Beute der Diebe ist den Beamten zufolge ziemlich gering ausgefallen. Die Kriminalpolizei Rosenheim, die nun die Ermittlungen aufgenommen hat, geht von einem dreistelligen Betrag aus. Der eigentliche Schaden ist im Gebäude entstanden.

Nun sucht die Kriminalpolizei Zeugen. Demnach sind die Täter im Zeitraum von Samstag, 17 Juni, um 20 Uhr bis Sonntagmorgen um etwa 5 Uhr eingebrochen. Wer etwas zu dem Vorfall weiß, beispielsweise verdächtige Personen oder Fahrzeuge in der Nähe des FH-Gebäudes gesehen hat, wird gebeten,  sich bei der Kripo unter Telefon (0 80 31) 20 00 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

* rosenheim24.de ist Teil des bundesweiten Redaktionsnetzwerkes von Ippen Digital.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kardinal Marx: „Vaterunser“-Äußerung des Papstes keine Handlungsanweisung
Vom „Vaterunser“ über Asylpolitik und Ökumene bis zum Staats-Kirchen-Verhältnis: Kardinal Marx steht Rede und Antwort im Münchner Presseclub – und zeigt sich trotz …
Kardinal Marx: „Vaterunser“-Äußerung des Papstes keine Handlungsanweisung
Lawinen-Ticker: Zur Zeit erhebliche Gefahr im Alpenraum
Lawinen sind der absolute Alptraum für Wintersportler. In unserem Ticker verraten wir Ihnen, wie sich die Lage an den bayerischen Ausflugszielen aktuell darstellt.
Lawinen-Ticker: Zur Zeit erhebliche Gefahr im Alpenraum
Kripo ermittelt nach Brand in Mehrfamilienhaus
In der Nacht von Donnerstag auf Freitag brannte es in einem Mehrfamilienhaus in Riedering im Landkreis Rosenheim. Zwei Personen wurden leicht verletzt. Die Kripo …
Kripo ermittelt nach Brand in Mehrfamilienhaus
Polizei verrät: So haben wir den größten Rauschgiftfall der Geschichte gelöst
„El Maestro“ hielt die Beamten des Bayerischen Landeskriminalamts über mehrere Jahre in Atem. Nun hat die Behörde verraten, wie sie den größten Rauschgiftfall ihrer …
Polizei verrät: So haben wir den größten Rauschgiftfall der Geschichte gelöst

Kommentare