Waffe lagerte in einem Container

Unbekannter klaut Maschinengewehr aus Zweitem Weltkrieg

Eine historische Waffe hat ein bisher Unbekannter gestohlen. Das Maschinengewehr aus dem Zweiten Weltkrieg gehört der Militärhistorischen Sammlung in Amberg

Sulzbach-Rosenberg – Ein unbekannter Einbrecher hat in Sulzbach-Rosenberg (Landkreis Amberg-Sulzbach) ein Maschinengewehr aus dem Zweiten Weltkrieg gestohlen. Die Waffe ist  funktionsunfähig.

Wegen akuter Raumnot lagert die Militärhistorische Sammlung in Amberg nach Polizeiangaben vom Mittwoch einen Teil ihrer Gegenstände in drei Containern. Der oder die Täter hatten in der Zeit von Freitag bis Dienstag von zwei Containern die Vorhängeschlösser aufgezwickt und nach brauchbarem Diebesgut durchsucht. Außer der alten Deko-Waffe wurde nichts entwendet. „Eine Wiederherstellung der Funktionsfähigkeit ist nicht mehr möglich“, hieß es weiter.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance/ dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

125-Jahrfeier der Bayern-SPD - kämpferischer Aufruf zum Wahlkampf
Bei der Feier der Bayern-SPD zu ihrer Gründung vor 125 Jahren hat die frühere Landesvorsitzende Renate Schmidt ihre Genossen zu einem engagierten und kämpferischen …
125-Jahrfeier der Bayern-SPD - kämpferischer Aufruf zum Wahlkampf
Autofahrer muss niesen und fährt ungebremst in die Leitplanke
Es waren nur wenige Millisekunden, die ein Autofahrer gezwungenermaßen unachtsam war - doch seine Niesattacke hat auf der A73 zu einem Unfall geführt. 
Autofahrer muss niesen und fährt ungebremst in die Leitplanke
Autofahrerin prallt mit Wagen gegen Hauswand und stirbt
Bei einem schweren Unfall am Samstagnachmittag ist eine Frau ums Leben gekommen. Die 63-Jährige war in Regensburg gegen eine Hauswand gefahren.
Autofahrerin prallt mit Wagen gegen Hauswand und stirbt
Auto stürzt in die Donau - Fahrerin tot
Ein Auto ist im Kreis Dillingen in die Donau gefahren. Taucher fanden am Samstagnachmittag die Fahrerin im Wageninneren.
Auto stürzt in die Donau - Fahrerin tot

Kommentare