Unbekannter raubt Supermarkt aus

Adelsdorf - Ein maskierter Mann hat am Mittwochabend einen Supermarkt in Adelsdorf im Landkreis Erlangen-Höchstadt überfallen und ausgeraubt. Die Chefin hatte gerade die Tageseinnahmen gezählt.

Der Mann war in den Laden gekommen, als nur noch eine Kassiererin und die 23 Jahre alte Geschäftsführerin anwesend waren, berichtete die Polizei. Sie zählte gerade die Tageseinnahmen. Der Räuber bedrohte die Frauen mit einem Messer und forderte sie dazu auf, ihm das Geld zu geben.

Dann fragte er sie, ob das alles sei. Daraufhin gab die 23-Jährige ihm auch noch einige tausend Euro aus einem Safe. Der Täter floh durch die Hintertür und fuhr in einem Auto davon. Die Fahndung blieb zunächst erfolglos.

dpa 

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hauptangeklagter fehlt bei Prozess um tödlichen Verkehrsunfall in Rosenheim
Ende 2016 verursachte ein 23-Jähriger einen Verkehrsunfall - zwei Frauen starben. Nun fehlt er beim Prozessauftakt - krankheitsbedingt.
Hauptangeklagter fehlt bei Prozess um tödlichen Verkehrsunfall in Rosenheim
Rasentraktor: Hausmeister verliert fünf Finger
Ein 64-jähriger Hausmeister hat in das rotierende Messer des Mähwerks gegriffen und sich alle fünf Finger einer Hand abgetrennt - nun wird versucht, sie wieder anzunähen.
Rasentraktor: Hausmeister verliert fünf Finger
Vermeintlich gehbehinderter Häftling läuft aus Klinik davon
Ein vermeintlich gehbehinderter Insasse der Justizvollzugsanstalt sitzt im Rollstuhl und wird daher nicht bewacht - dann ist der Häftling auf einmal weg.
Vermeintlich gehbehinderter Häftling läuft aus Klinik davon
Held des Tages: Busfahrer verhindert Unfall und befreit Fahrgäste
Der Fahrer eines Reisebusses hat nahe Coburg mit einem Ausweichmanöver einen schweren Unfall verhindert - dann befreite er auch noch die eingeschlossenen Fahrgäste.
Held des Tages: Busfahrer verhindert Unfall und befreit Fahrgäste

Kommentare