Unbekannter schießt auf Haus

Albaching - Ein Unbekannter hat im Landkreis Rosenheim auf ein Haus geschossen. Offenbar war das nicht das erste Mal.

Zu den Schüssen kam es laut Polizei zwischen Montagabend und Dienstagmorgen am südlichen Ortsrand von Albaching. Dabei wurde eine Glasscheibe beschädigt. Verletzt wurde niemand.

Bereits eine Woche zuvor war auf das Haus beschossen worde. Doch wurde erst später an dem Haus eine Beschädigung entdeckt.

Die Polizei geht davon aus, dass nicht zufällig, sondern absichtlich auf das Haus gefeuert wurde. Offenbar gibt es einen Zusammenhang mit einem veröffentlichten, verunglimpfenden Schreiben gegen einen Albachinger Bürger.

Die Kriminalpolizei Rosenheim hat die Ermittlungen übernommen. Zeugen, die zu den genannten Zeitpunkten am südwestlichen Ortsrand von Albaching, im Bereich Kreuzstraße / Doktorberg verdächtige Wahrnehmungen, Personen und insbesondere Fahrzeuge betreffend, gemacht haben, werden gebeten, sich bei der Kripo Rosenheim, Tel. 08031/200-0, zu melden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schock-Video aufgetaucht! Rentnerin in Nürnberg brutal getreten
Auf offener Straße hat am Mittwoch vergangener Woche in Nürnberg ein Mann eine 73 Jahre alte Frau brutal zusammengeschlagen. Im Netz kursiert nun ein Video, das die …
Schock-Video aufgetaucht! Rentnerin in Nürnberg brutal getreten
Lawinen-Ticker: Erhebliche Gefahrenlage in den Allgäuer Alpen
Lawinen sind der absolute Alptraum für Wintersportler. In unserem Ticker verraten wir Ihnen, wie sich die Lage an den bayerischen Ausflugszielen aktuell darstellt.
Lawinen-Ticker: Erhebliche Gefahrenlage in den Allgäuer Alpen
Über eine Million wert! Bitcoins könnten Bayern reich machen
Bitcoins sind in diesem Jahr nicht zuletzt wegen ihres Kursanstiegs in die Schlagzeilen geraten. Für die bayerischen Behörden könnte der nun einen warmen Geldregen …
Über eine Million wert! Bitcoins könnten Bayern reich machen
So wird auf bayerischen Skipisten mit Drohnen umgegangen
Immer mehr Skifahrer wollen ihre Abfahrt mit einer Drohne filmen, haben ihre fliegende Kamera aber nicht unter Kontrolle. Die Betreiber der Skigebiete in Bayern …
So wird auf bayerischen Skipisten mit Drohnen umgegangen

Kommentare