Unbekannter überfällt Mofafahrer und Pilzsammlerin

Haßfurt/Donnersdorf - Ein Unbekannter hat in Unterfranken einen Mofafahrer sowie eine Pilzsammlerin und deren Sohn überfallen und ist mit deren Fahrzeugen geflüchtet.

Der Mann soll am Sonntag zunächst einen 70-Jährigen in Donnersdorf (Landkreis Schweinfurt) überfallen haben. Er stieß den Mann nach Polizeiangaben vom Dienstag um und klaute sein Mofa. Später habe er in einem Waldstück bei Haßfurt (Landkreis Haßberge) die Pilzsammlerin geschlagen und getreten und auch das Kind angegriffen.

Der Wagen der 44-Jährigen sei einen Tag später ausgebrannt im rund 40 Kilometer entfernten oberfränkischen Burgebrach (Landkreis Bamberg) gefunden worden. Von dem Verdächtigen fehlt jede Spur.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Diebstahl-Prozess gegen Polizisten eingestellt
Die Staatsanwaltschaft hatte ihn wegen Diebstahls angeklagt. Doch nun wurde der Prozess gegen den Polizisten gegen eine Auflage eingestellt. 
Diebstahl-Prozess gegen Polizisten eingestellt
22-jährige Frau stirbt in Asylunterkunft - wegen ihres Sohnes kommt es zu Tumulten
In einer Rosenheimer Asylbewerberunterkunft kam es zu einem Großeinsatz der Polizei mit Verletzten. Die Bewohner wollten dem Jugendamt einen Zweijährigen nicht …
22-jährige Frau stirbt in Asylunterkunft - wegen ihres Sohnes kommt es zu Tumulten
Kokainfund nach Ruhestörung
Eigentlich sollte die Polizei wegen einer Ruhestörung kommen. Nachdem sie dort einen verdächtigen Gegenstand bemerkten, wurde daraus eine Hausdurchsuchung. 
Kokainfund nach Ruhestörung
Mann verschanzt sich: Großeinsatz in Nürnberg
In Nürnberg hatte die Polizei am Freitagnachmittag bei einem Großeinsatz einen Teil des Wohngebiets Langwasser abgeriegelt. Dort hatte sich ein Mann in einem Wohnhaus …
Mann verschanzt sich: Großeinsatz in Nürnberg

Kommentare