Vom Täter fehlt jede Spur

Unbekannter wirft Stein auf Autobahn: Autofahrer unverletzt

Großes Glück hat ein 25-jähriger Autofahrer auf der A3 in Niederbayern gehabt. Ein Unbekannter hatte einen Stein von einer Brücke geworfen.

Iggensbach - Der 25-Jährige war gegen 17 Uhr am Mittwochabend mit seinem Renault auf der Autobahn A3 Richtung Regensburg unterwegs, berichtet die Polizei, als ein Stein auf die Frontscheibe seines Wagens krachte. Die Frontscheibe seines Autos riss aber mehrmals. Zum Glück blieb der Fahrer unverletzt. 

Der Vorfall ereignete sich, laut Polizei, kurz vor dem Parkplatz Scherbach zwischen den Anschlussstellen Garham und Iggensbach.

Hubschrauber suchte nach Täter

Mit einem Polizeihubschrauber suchten die Beamten der Verkehrspolizei am Mittwoch die Umgebung der Autobahnbrücke bei Iggensbach (Landkreis Deggendorf) ab. Sowohl von dem Täter als auch vom Stein fehlte zunächst jede Spur.

dpa/ml

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Verunreinigtes Trinkwasser in Altötting - Industrie übernimmt Kosten für Filter
Nach der Verunreinigung von Trinkwasser im Landkreis Altötting mit der möglicherweise Krebs erregenden Chemikalie PFOA ist die Chemieindustrie bereit, Filteranlagen zu …
Verunreinigtes Trinkwasser in Altötting - Industrie übernimmt Kosten für Filter
Siebenschläfer verschmutzt Trinkwasser - Bewohner müssen es nun abkochen
Weil ein Siebenschläfer in einen Hochbehälter geraten ist, müssen Bewohner im schwäbischen Kutzenhausen bei Augsburg ihr Trinkwasser abkochen.
Siebenschläfer verschmutzt Trinkwasser - Bewohner müssen es nun abkochen
Todes-Rätsel um Reisenden nach drei Jahren gelöst - durch traurige Entdeckung seines Sohnes
Nach dreijähriger Fahndung ist die Identität eines mysteriösen Toten in Unterfranken geklärt. Durch eine traurige Entdeckung.
Todes-Rätsel um Reisenden nach drei Jahren gelöst - durch traurige Entdeckung seines Sohnes
71-Jährige stirbt bei Frontalzusammenstoß
Eine 71-jährige Frau ist mit ihrem Auto in Oberfranken in den Gegenverkehr geraten und ums Leben gekommen.
71-Jährige stirbt bei Frontalzusammenstoß

Kommentare