Vom Täter fehlt jede Spur

Unbekannter wirft Stein auf Autobahn: Autofahrer unverletzt

Großes Glück hat ein 25-jähriger Autofahrer auf der A3 in Niederbayern gehabt. Ein Unbekannter hatte einen Stein von einer Brücke geworfen.

Iggensbach - Der 25-Jährige war gegen 17 Uhr am Mittwochabend mit seinem Renault auf der Autobahn A3 Richtung Regensburg unterwegs, berichtet die Polizei, als ein Stein auf die Frontscheibe seines Wagens krachte. Die Frontscheibe seines Autos riss aber mehrmals. Zum Glück blieb der Fahrer unverletzt. 

Der Vorfall ereignete sich, laut Polizei, kurz vor dem Parkplatz Scherbach zwischen den Anschlussstellen Garham und Iggensbach.

Hubschrauber suchte nach Täter

Mit einem Polizeihubschrauber suchten die Beamten der Verkehrspolizei am Mittwoch die Umgebung der Autobahnbrücke bei Iggensbach (Landkreis Deggendorf) ab. Sowohl von dem Täter als auch vom Stein fehlte zunächst jede Spur.

dpa/ml

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Schock im Freizeitpark: Frau sieht echten Grabstein ihres Opas - Prozess startet
Weil in seinem Freizeitpark vor dem sogenannten Horrorhaus echte Grabsteine standen, muss sich der Betreiber am Dienstag (13.30 Uhr) vor dem Amtsgericht in Kitzingen …
Schock im Freizeitpark: Frau sieht echten Grabstein ihres Opas - Prozess startet
Oberpfalz: Traktor kippt und stürzt Böschung herunter - mit fatalen Folgen
Bei Waldarbeiten in der Oberpfalz ist ein Traktorfahrer tödlich verunglückt. Der 64-Jährige sei am Montag mit seinem Schlepper umgekippt und eine Böschung …
Oberpfalz: Traktor kippt und stürzt Böschung herunter - mit fatalen Folgen
Spektakulärer Brand im Landkreis Hof: Polizei hat schlimmen Verdacht
Bei einem Brand in einem Sägewerk in Rehau im Landkreis Hof ist in der Nacht auf Samstag ein Schaden von mehreren hunderttausend Euro entstanden.
Spektakulärer Brand im Landkreis Hof: Polizei hat schlimmen Verdacht
Schönau am Königssee: Hund reißt Herrchen in Abgrund
Ein angeleinter Hund hat sein Herrchen am oberbayerischen Königssee einen Steilhang hinabgerissen.
Schönau am Königssee: Hund reißt Herrchen in Abgrund

Kommentare