Unbekannter zahlt mit Falschgeld

Pfarrkirchen - Ein Betrüger hat in den vergangenen Tagen mit insgesamt zehn gefälschten 100-Euro-Scheinen in mehreren kleinen Geschäften und auf einem Weihnachtsmarkt gezahlt.

Pfarrkirchen/Passau - Im Landkreis Rottal-Inn hat ein Betrüger Geschäftsleute mit falschen 100-Euro-Scheinen geprellt. Der etwa 25 Jahre alte Mann hatte in den vergangenen Tagen auf einem Weihnachtsmarkt und in kleinen Läden in Pfarrkirchen und Eggenfelden mit insgesamt zehn gefälschten Scheinen bezahlt. Nach Angaben der Passauer Kriminalpolizei vom Mittwoch konnte der Mann bislang nicht gefasst werden, obwohl eine Verkäuferin ihn beschreiben konnte. Die Ermittler haben die Geschäftsleute aufgerufen, bei der Annahme von 100-Euro-Scheinen besonders vorsichtig zu sein.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lawine in Berchtesgadener Alpen: Junger Mann stirbt vor Augen seiner Familie
Nach dem Abgang einer Lawine war im Berchtesgadener Land am Donnerstagabend ein Großeinsatz im Gange. Ein junger Mann wurde tödlich verletzt.
Lawine in Berchtesgadener Alpen: Junger Mann stirbt vor Augen seiner Familie
Evakuierung wegen Explosionsgefahr in Alzenau
In Alzenau (Landkreis Aschaffenburg) musste am Donnerstag ein Gebiet geräumt werden. Der Grund war eine beschädigte Gasleitung.
Evakuierung wegen Explosionsgefahr in Alzenau
Polizei hebt große Cannabis-Aufzuchtanlage aus 
Bei der Durchsuchung des Grundstücks eines 29-Jährigen in Markl am Inn fanden die Ermittler eine professionelle Indoor-Anlage zur Produktion von Cannabis. Außerdem …
Polizei hebt große Cannabis-Aufzuchtanlage aus 
Unfall mit mehreren Lastwagen sorgt für lange Staus auf A3
Nach einem Unfall mit mehreren Lkws nahe der Ausfahrt Marktheidenfeld musste am Donnerstagmorgen die A3 in beiden Richtungen gesperrt werden.
Unfall mit mehreren Lastwagen sorgt für lange Staus auf A3

Kommentare