Unbelehrbar: Fünfmal berauscht am Steuer

Kempten - Ein unbelehrbarer Autofahrer ist innerhalb von 24 Tagen fünfmal im berauschten Zustand am Steuer erwischt worden. Jedes Mal musste er zur Blutabnahme, aber er lernte nicht dazu.

Der 28 Jahre alte Mann stand bei jeder Kontrolle unter Drogen, teilte das Polizeipräsidium Kempten am Mittwoch mit. Auf Nachfrage gab er zu, Heroin genommen zu haben. Obwohl jedes Mal eine Blutentnahme folgte und ein Bußgeldverfahren gegen ihn eingeleitet wurde, setzte sich der 28-Jährige immer wieder berauscht ans Steuer. Ihm droht nun ein mehrmonatiges Fahrverbot und eine Geldbuße.

dpa

Rubriklistenbild: © Haag

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mercedes brettert in Drive-In-Schalter: „Brezen Kolb“ reagiert mit ironischem Schild
Ein Mercedes fuhr mitten in den Drive-In-Schalter der Bäckerei Kolb. Der Fahrer hatte Gas und Bremse verwechselt. Nun reagierte die Firma auf das Missgeschick - mit …
Mercedes brettert in Drive-In-Schalter: „Brezen Kolb“ reagiert mit ironischem Schild
Glatte Straßen in ganz Bayern - Viele Unfälle im Münchner Umland
In und um München hat es am Wochenende kräftig geschneit. War‘s das mit der „Schneebombe“? Der Wetterdienst warnt nun jedenfalls vor glatten Straßen. 
Glatte Straßen in ganz Bayern - Viele Unfälle im Münchner Umland
Frau von Straßenbahn erfasst und lebensgefährlich verletzt
Eine 63-Jährige ist in Nürnberg von einer Straßenbahn erfasst und lebensgefährlich verletzt worden.
Frau von Straßenbahn erfasst und lebensgefährlich verletzt
Lawinen-Gefahr in den bayerischen Alpen am Sonntag
Lawinen in Bayern und Tirol: Hier erfahren Sie alles zu Lawinenwarndienst, Gefahrenstufe und aktueller Lage in unserem Ticker.
Lawinen-Gefahr in den bayerischen Alpen am Sonntag

Kommentare